TOP
  /  Expat sein   /  Werden Sie ein digitaler Nomade und finden Sie einen Job, während Sie unterwegs arbeiten

Werden Sie ein digitaler Nomade und finden Sie einen Job, während Sie unterwegs arbeiten

Als nomadische Spezies hat der Mensch schon immer gerne gereist und die Welt um sich herum entdeckt. Im Laufe der Zeit hat sich das Konzept einer nomadisch hat sich zu etwas mehr Digitalem entwickelt. Beide Konzepte bieten jedoch unterschiedliche Lebenserfahrungen, aber lassen Sie uns herausfinden, was das letztere in diesem digitalen Zeitalter besonders zu bieten hat.

Was ist ein Digitaler Nomade?

Das Wort "Nomade" hat eine historische Perspektive, die die Tendenz der Menschen beschreibt, sich nach jahrzehntelangem Umherziehen endlich niederzulassen. Der Drang, neue Orte zu entdecken und sich neuen Herausforderungen zu stellen, hat dazu geführt, diesen besonderen Teil der Menschheit als Nomaden zu bezeichnen.

Digitale Nomaden, eine weiterentwickelte Rasse der Nomaden, sind im Grunde die remote Arbeitnehmer, die weit und breit unterwegs sind. Man findet diese digitalen Nomaden in Cafés, Coworking Spaces, Bibliotheken oder an anderen öffentlichen Orten. Sie sind oft mit einem Laptop und tragbaren WiFi-Geräten unterwegs oder arbeiten über einen mobilen Hotspot, um ihre Arbeit zu erledigen. 

Digitale Nomaden werden oft an öffentlichen Orten gesehen, wo sie ihre Arbeit aus der Ferne erledigen. Sie trotzen oft den traditionellen 9-5-Jobs und stillen ihren Durst nach Reisen durch Fernarbeit. Die meisten von ihnen arbeiten 4-5 Tage pro Woche und erbringen ihre Dienstleistungen auch von unterwegs. selbst-definierte Arbeitszeiten. 

Im Durchschnitt kann ein digitaler Nomade etwa $12.000 pro Jahr verdienen, während er die ruhige Aussicht auf Thailand, Bali oder den Urlaubsort, den er/sie liebt, genießt. Sie sind ständig unterwegs, aber in den Großstädten sind sie schwer zu finden.

Wie wird man ein digitaler Nomade?

Ein digitaler Nomade zu werden, ist kein einfacher Weg, aber es gibt verschiedene Wege, die man einschlagen kann, um einer zu werden. Einige der bewährten und getesteten Methoden, die aus der Erfahrung der digitalen Nomaden hervorgehen, sind im Folgenden aufgeführt:

  • Werden Sie Teil der lokalen Digitalen Nomaden-Community - es gibt eine Reihe von Digitalen Nomaden-Akademien, Social-Media-Gruppen oder Communities in Ihrer Nähe, denen Sie beitreten können, um sich besser zu orientieren. Es gibt viele Gleichgesinnte, die gerne die Grenzen erweitern und die nötige Unterstützung auf dieser Reise bieten möchten.
  • Reduzieren Sie Ihre Ausgaben - Wenn Sie als digitaler Nomade arbeiten, müssen Sie übermäßige Ausgaben reduzieren und mehr sparen. Vielleicht müssen Sie die Online-Abonnements beenden, die Mitgliedschaft im Golfclub aufgeben oder Schulden abbezahlen und sich mehr auf langfristige Ziele konzentrieren. 
  • Erkennen Sie Ihre Fähigkeiten - Dies ist einer der wichtigsten Aspekte, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie ein digitaler Nomade werden. Je mehr Sie über Ihre Fähigkeiten wissen, desto größer ist die Chance, an einen Ort zu ziehen, der Ihnen die besten Voraussetzungen bietet. Möglichkeiten für Beschäftigung oder Unternehmenswachstum.

Die Vor- und Nachteile des digitalen Nomadendaseins

So ausgefallen es auch klingen mag, ein digitaler Nomade zu werden, erfordert Konsequenz und Geduld. Um die Welt zu reisen und gleichzeitig eine Fernarbeit zu bewältigen, lässt sich nicht in einem Rutsch bewältigen. Die Erfahrungen, die man dabei machen kann, lassen sich jedoch mit einem traditionellen 9-5-Job nicht erreichen. Im Folgenden werden die Vor- und Nachteile des digitalen Nomadentums beschrieben:

Vorteile des digitalen Nomadentums

  • Flexibel Arbeitszeiten - Wenn Sie als Freiberufler arbeiten, stehen die Chancen gut, dass Sie Ihre Arbeitszeiten selbst festgelegt haben. Sie können immer noch sehr frei entscheiden, wo Sie arbeiten wollen und mit wem Sie arbeiten wollen. Sie können entscheiden, zu welcher Tageszeit Sie arbeiten wollen, ob Sie Frühaufsteher oder Nachteule sind und ob Sie eine technische oder nichttechnische Tätigkeit ausüben wollen. Wählen Sie, was am besten zu Ihnen passt!
  • Non-Stop-Reisen - Der größte Vorteil des digitalen Nomadentums ist, dass Sie jederzeit und überall hinreisen können, wo Sie wollen. Sie müssen nur sicherstellen, dass Sie über eine stabile Internetverbindung und einen funktionstüchtigen Laptop verfügen, und schon können Sie losziehen und sich überall niederlassen, wo Sie wollen.
  • Nützliche Kontakte knüpfen - Das Beste am digitalen Nomadentum ist, dass man immer wieder neue Menschen kennenlernt. Menschen aus allen Lebensbereichen, Altersgruppen, Kasten und mit unterschiedlichem Fachwissen teilen ihre Weisheit mit dir. Die Wissen die Sie aus ihren Erfahrungen gewinnen, ist es wert.

Nachteile des digitalen Nomadentums

  • Umgang mit Freizeit und Burn-out - Dies ist einer der schwierigsten Aspekte beim digitalen Nomadentum. Am Anfang ist es eine ziemliche Aufgabe, das Gleichgewicht zwischen Arbeit und Privatleben aufrechtzuerhalten, aber mit der Zeit werden die Dinge glatter. Es braucht Zeit, um das richtige Gleichgewicht für sich selbst zu finden, aber wenn man das geschafft hat, findet man auch genügend Zeit, um den Urlaub zu genießen. 
  • Umgang mit Einsamkeit - Auch wenn Sie genug Zeit für sich selbst haben, kann die Einsamkeit manchmal sehr überwältigend werden. Sie werden immer wieder Menschen zurücklassen, während Sie gleichzeitig neue Menschen kennenlernen, da Sie ständig in Bewegung sein werden. Um der Einsamkeit vorzubeugen, sollten Sie versuchen, über Gemeinschaftsprogramme enge Kontakte zu knüpfen und sich um Gleichgesinnte zu bemühen.
  • Verpassen von Ereignissen zu Hause - Da Sie von Zeit zu Zeit reisen werden, werden Sie wahrscheinlich wichtige Ereignisse zu Hause verpassen, sei es ein Geburtstag, der Abschluss eines Geschwisterpaares oder sogar eine Beerdigung. Das Reisen bietet verschiedene Möglichkeiten und erinnerungswürdige Erfahrungen, aber letztendlich sind diese kleinen Opfer ein wesentlicher Bestandteil des digitalen Nomadentums. 

Was sind Jobs für digitale Nomaden?

Es gibt zwar eine Reihe von Beschäftigungsmöglichkeiten, die man als digitaler Nomade ergreifen kann, sei es eine technische oder eine nichttechnische Rolle. Wie bereits erwähnt, besteht der Vorteil des digitalen Nomadentums darin, dass man kein eigenes Büro benötigt. Daher kann man digitale Nomadenjobs als eine Arbeit definieren, die man leicht erledigen kann, während man ständig unterwegs ist. Mit anderen Worten, es handelt sich im Grunde um Jobs, die sich mit dem Reisen verbinden lassen, lesen Sie unsere anderen Artikel wie man Geld verdienen auf Reisen.

Digitale Nomaden-Jobs

In diesem Artikel werden wir zwar eine Reihe von Jobs für digitale Nomaden vorstellen, aber hin und wieder tauchen auch neue Jobs für digitale Nomaden auf dem Markt auf. Die Möglichkeiten sind vielfältig, und es wäre zu früh, um zu sagen, wie viele davon unter das Banner des digitalen Nomaden fallen würden. Es gibt eine Liste profitabler digitaler Nomaden, die Ihr Leben bereichern können, wie aus dieser Liste hervorgeht Video. Wir haben vielleicht ein paar Stellen übersehen, aber die häufigsten sind folgende:

Fernmarketing-Jobs

Der Bereich des Marketings ist im Allgemeinen recht umfangreich, und das gilt auch für die digitale Nomadenbranche. Vor allem die Nische des digitalen Marketings hat sich als am besten geeignet für einen Fernarbeitsplatz erwiesen. Zu den beliebten Möglichkeiten im digitalen Marketing gehören:

  • Vermarkter für soziale Medien
  • E-Mail-Vermarkter
  • Inbound/Outbound-Vermarkter
  • Vermarkter von Inhalten

Social Media Marketing kann die beste Möglichkeit für digitale Nomaden sein, da sich das Arbeitspensum leicht aufteilen lässt und die relevanten Inhalte für verschiedene Kanäle im Voraus vorbereitet werden können. So können Sie nicht nur relevante Inhalte in großen Mengen produzieren lassen, sondern auch Ihre Freizeit nutzen, um die Welt um Sie herum zu erkunden. Um mehr Möglichkeiten als Marketer zu finden, lesen Sie unser Blog-Postt auf Fernabsatzstellen. 

Online-Unterricht

Eine weitere Möglichkeit für digitale Nomaden ist der Online-Unterricht oder die Nachhilfe. Die digitale Welt hat es möglich gemacht, jedes Fach zu unterrichten, ohne ein Klassenzimmer und eine Tafel zu benötigen. Mit diesem Job bleiben Sie nicht nur handlungsfähig, sondern können auch jede Stunde des Tages als Arbeitszeit wählen. Alles, was Sie tun müssen, ist, sich die richtigen Werkzeuge zu beschaffen und sich bei den richtigen Agenturen oder Marktplätzen anzumelden, wo eine Reihe von Online-Lehrangeboten auf Sie warten. Um mehr über Online-Lehrjobs zu erfahren, für die keine Vorkenntnisse erforderlich sind, lesen Sie unseren Blogbeitrag hier

Online-Korrekturlesen 

Das Korrekturlesen ist ebenfalls einer der vielversprechenden Jobs für digitale Nomaden. Es ermöglicht Ihnen, Ihre Arbeitszeiten flexibel zu gestalten und gleichzeitig ständig unterwegs zu sein. Alles, was Sie tun müssen, ist, das vorliegende Manuskript Korrektur zu lesen und alle grammatikalischen oder syntaktischen Fehler zu korrigieren, die Sie darin finden können. Möglicherweise müssen Sie auch das Gesamtlayout des Manuskripts sowie die Konsistenz und Kohärenz innerhalb des Skripts wahren. Melden Sie sich einfach bei den besten Korrekturleseplattformen an, erhalten Sie Aufträge, erledigen Sie die Arbeit zu bestimmten Tageszeiten und Sie haben viel Zeit zum Reisen und Entdecken. Unser ultimatives Leitfaden zum Lektorat beschreibt die notwendigen Voraussetzungen, um Lektor zu werden, und wo Sie Stellen finden, die Ihrer Erfahrung entsprechen. 

Schreibende Jobs

Schreiben und Reisen gehen Hand in Hand. Ob Sie nun ein Geschichtenerzähler, ein Werbetexter oder ein Blogschreiber sind, Sie werden immer etwas Inspiration brauchen. Schreiben ist der am besten geeignete Job für das digitale Nomadentum, und die Nachfrage nach Schriftstellern ist ungebrochen. Wenn Sie ein Neuling sind, beginnen Sie mit Ihrem eigenen Blog als Portfolio. Packen Sie Ihren Rucksack, lassen Sie sich inspirieren, schreiben Sie Ihre Worte und setzen Sie Ihre Reise fort, indem Sie sich unsere Beitrag auf freiberufliches Schreiben Jobs zu lernen. 

Virtueller Assistent

Wenn Sie gerne in der Verwaltung tätig sind und es lieben, die Dinge zu organisieren, dann ist ein virtueller Assistent ein geeigneter Job für Ihr digitales Nomadenleben. Die Möglichkeiten im Bereich der virtuellen Assistenz sind grenzenlos und Sie können Ihre Dienste in jedem möglichen Bereich anbieten. Alles, was Sie brauchen, ist ein starkes Netzwerk, ein aussagekräftiges Profil und schon können Sie loslegen und die Welt entdecken.

Web-Designer

Wenn Sie die Idee technischer digitaler Nomadenjobs lieben, dann ist dies der richtige Job für Sie. Als Webdesigner wird von Ihnen erwartet, dass Sie ein nahtloses Erlebnis für die Nutzer schaffen und das Surfen zu einer angenehmen Tätigkeit machen. Vom Layout über Bilder und Schriftarten bis hin zur Farbkombination sind Sie als Webdesigner für das gesamte Design verantwortlich. Da das durchschnittliche Gehalt eines Webdesigners bei $60.000-$80.000 pro Jahr liegt und die Arbeitszeiten flexibel sind, ist dies der ultimative Job für digitale Nomaden.

Affiliate-Vermarkter

Wenn Sie gerne Rezensionen über Produkte schreiben und einen Gewinn aus dem Verkauf jedes Artikels erzielen möchten, dann ist dies die ideale Gelegenheit für Sie, digital zu nomadisieren. Alles, was Sie tun können, ist Ihre eigene Website einzurichten. Tochtergesellschaft Blog oder arbeiten Sie aus der Ferne mit Unternehmen zusammen, die sich mit Affiliate-Marketing beschäftigen. Wählen Sie Ihre Arbeitszeiten am Tag, erstellen Sie einen tollen Bericht, erhalten Sie eine Provision für jeden Verkauf und Sie sind bereit für Ihre nächste Reise.

Grafikdesigner

Die Welt des digitalen Nomadentums ist voll von Möglichkeiten für kreative Köpfe. Wenn Sie Grafikdesigner, UI/UX-Experte, 3D-Modellierer oder eine andere Form von Designer sind, bietet das digitale Nomadentum endlose Jobmöglichkeiten. Verbinden Sie sich einfach mit einer zuverlässigen Plattform, entwerfen Sie ein Logo oder ein Web-Mock-up und machen Sie sich bereit für das nächste Traumziel. Für weitere Tipps und Informationen zum Thema Grafikdesign lesen Sie unseren Blogbeitrag die auf die Unterstützung derjenigen zugeschnitten ist, die eine Karriere im Bereich Grafikdesign anstreben. 

Informatik Jobs

Es gibt eine Reihe von Aufgaben in der Informatik, die Sie im Rahmen des digitalen Nomadentums übernehmen können. Sie können Software-Ingenieur, Informationssicherheitsanalytiker oder Datenbankadministrator werden, um Ihre finanziellen Anforderungen zu erfüllen. Finden Sie einfach heraus, worin Sie gut sind, legen Sie Ihre Arbeitszeiten fest, und schon können Sie Ihr Reisebedürfnis stillen. Für weitere Informationen, lesen Sie unser Blogbeitrag über Ihre Karriere im Bereich der Informationstechnologie oder Informatik.

Soziale Medien Jobs

Social Media ist einer der Bereiche, in dem man nicht nur nach Möglichkeiten für den Lebensunterhalt suchen kann, sondern auch die Chance hat, sich selbständig zu machen. Sie können als Social-Media-Inhaltsentwickler, Social-Media-Vermarkter, Grafikdesigner, Social-Media-Analyst oder sogar als Fotograf/Videofilmer arbeiten, während Sie unterwegs sind. Das Beste an Social-Media-Jobs ist, dass Sie die Inhalte im Voraus in Stapeln erstellen können. Planen Sie also die Inhalte, legen Sie sie fest und entdecken Sie gleichzeitig neue Orte in Ihrer Umgebung.

Kundenbetreuung

Die Kundenbetreuung per Fernzugriff hat sich zu einem der gefragtesten Jobs für digitale Nomaden entwickelt. Von Ihnen wird erwartet, dass Sie eine bestimmte Sprache, vorzugsweise zwei, fließend sprechen, Kundenprobleme und -anfragen bearbeiten und über eine funktionierende Internet- und Telefonverbindung verfügen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie für diesen Job einen Platz an dem Ort reserviert haben, an dem Sie gerade leben, arbeiten Sie zu bestimmten Zeiten und Sie können den Kurs für eine weitere Reise bald festlegen.

Selbstveröffentlichter Autor

Im digitalen Zeitalter ist es für Autoren möglich geworden, ihre Bücher über digitale Verlagsmedien zu veröffentlichen und so die Notwendigkeit von Verlagen zu umgehen. Sie verdienen oft Geld durch den Verkauf ihrer Bücher über Online-Plattformen und erhalten einen vorher festgelegten Anteil davon. Alles, was Sie dazu brauchen, ist ein Laptop, ein WiFi-Gerät, ein gutes Paar Kopfhörer mit Ihren Lieblingssongs, einen Zeitplan zum Schreiben und schon können Sie die Welt entdecken.

Gesundheitscoach

Dies ist einer der Jobs für digitale Nomaden, der es Ihnen ermöglicht, nicht nur das Leben anderer Menschen positiv zu beeinflussen, sondern auch Ihren Durst nach Erkundung der Welt zu stillen. Als Gesundheitscoach können Sie Lifestyle-Coach, Gruppencoach oder Gruppenspezialist sein. Sie können als einzelner Gesundheitscoach arbeiten oder sich einem virtuellen Medium anschließen, um Ihrer Leidenschaft nachzugehen. Es gibt viele Unterkategorien, die man innerhalb dieses Mediums erforschen kann, wie z. B. Business-Coach, Achtsamkeits-Coach, Ernährungs-Coach oder Yoga-Coach, während man sich für seine nächste Aufgabe rüstet.

Anwerber

Man kann als Headhunter arbeiten, während man die Möglichkeiten des digitalen Nomadentums erkundet und die Schönheit der Welt erkundet. Als Personalvermittler oder Headhunter wird von Ihnen erwartet, dass Sie im Auftrag von Unternehmen Mitarbeiter für diese rekrutieren. Dazu gehört es, freie Stellen auszuschreiben, die besten Bewerber für das Vorstellungsgespräch auszusuchen, eine Vorauswahl zu treffen und schließlich den richtigen Kandidaten auszuwählen. Sie brauchen nur einen Laptop, ein Internetgerät und ein Telefon, um die besten Talente zu rekrutieren, während Sie unterwegs sind, um Ihr Traumziel zu erkunden.

Podcaster 

Als Podcaster müssen Sie die Inhalte für den Podcast erstellen, bearbeiten und über Ihren eigenen Kanal oder eine beliebige digitale Plattform mit der breiten Masse teilen. Sie können beliebige Personen auswählen oder wichtige Gäste interviewen, ihre Geschichten erzählen, eine ausführliche Diskussion führen oder einfach über Ihre Reise als digitaler Nomade sprechen, während Sie neue Orte auf der ganzen Welt entdecken. 

Digitale Nomadenjobs für Einsteiger

Unabhängig davon, auf welcher Karrierestufe Sie jetzt arbeiten oder wie viel Erfahrung Sie in der Branche des digitalen Nomadentums gesammelt haben, müssen Sie irgendwann einmal bei Null angefangen haben. Der Anfang ist immer der schwierigste Teil, aber sobald er geschafft ist, beginnt die Karriere zu florieren und der Flow ist dann erreicht. 

Es gibt eine Reihe von Tätigkeiten, die man nach dem Studium ausüben kann, um seinen Horizont zu erweitern. Im Folgenden sind einige der digitalen Nomadenjobs aufgelistet, die für Sie als Anfänger am besten geeignet sind und die Weichen für Ihr Abenteuer stellen:

  • Virtueller Assistent 
  • Online-Unterricht 
  • Fotografie
  • Inhaltliches Schreiben
  • Digitales/Soziales Medienmarketing
  • Korrekturleser/Übersetzer
  • Remote-Kundendienst
  • Dropshipping

Lesen Sie unseren Blogbeitrag über Einstiegsjobs aus der Ferne für digitale Nomaden.

Nomaden-Jobs

Nomaden, die auch als Remote Worker bezeichnet werden, sind Menschen, die ortsunabhängig in einer bestimmten Nische arbeiten. Die Nomaden reisen in der Regel häufiger und weniger lange, da sie sich an die vertraglichen Beschränkungen oder andere Gründe halten müssen, bevor sie sich auf eine neue Reise begeben. Als Remote Worker oder Nomade gibt es eine Reihe von Rollen, die Sie übernehmen können, während Sie Orte in der Umgebung erkunden, wie unten beschrieben:

Baby-Sitter

Als Babysitter wird von Ihnen erwartet, dass Sie auf Kinder, ältere Menschen oder Haustiere aufpassen, während diese auf einer Geschäfts- oder Privatreise unterwegs sind. Als Sitter erhält man diese Möglichkeit, sich über Gemeindezentren oder digitale Plattformen um das Haus oder die Haustiere zu kümmern. Als Nomade ist dies die perfekte Gelegenheit, nicht nur Zeit mit den Kindern zu verbringen, sondern auch von der Weisheit der Älteren zu lernen oder mit den Haustieren zu spielen und gleichzeitig die Kosten für die Unterkunft am neuen Ort zu sparen. 

Jobs in der Zustellung

Es gibt eine Reihe von Unternehmen, die mit Lieferung Arbeitnehmer in verschiedenen Ländern, um Dienstleistungen für die Menschen zu erbringen. Die Bandbreite der Lieferjobs ist sehr groß und kann die Auslieferung von Lebensmitteln, Medikamenten, großen Maschinen, Geschenken für besondere Anlässe, in Restaurants oder zu Hause zubereiteten Speisen und vieles mehr umfassen. Sie verdienen nicht nur etwas zusätzliches Geld, sondern werden auch jeden Tag für neue kurze oder lange Fahrten eingesetzt, und obendrein können Sie Ihre Lieferzeiten selbst festlegen.

Berater

Als Berater werden Unternehmen auf der ganzen Welt darauf warten, Sie einzustellen, um eine bestimmte Reihe von Problemen zu lösen. Da es sich um ein spezialisiertes Fachgebiet handelt, kann ein Berater leicht einen Kunden im ganzen Land oder auf der ganzen Welt finden. Oft müssen Sie zum Kunden reisen, um eine positive Beziehung aufzubauen, und so können Sie neue Orte entdecken und nebenbei Geld verdienen. 

Wo findet man Jobs für digitale Nomaden?

Abgesehen von der Suche nach Möglichkeiten durch Agenturen am Wohnort, kann man eine Gelegenheit durch Online-Medien abschließen. Es gibt eine Reihe von Online-Plattformen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, als digitaler Nomade freiberufliche Jobs zu suchen. Die wichtigsten sind im Folgenden aufgeführt:

Tipps für digitale Nomaden, die von unterwegs aus arbeiten

Das digitale Nomadentum ist eine großartige Möglichkeit, nicht nur unabhängig zu werden, sondern auch die Welt um sich herum zu entdecken. Auch wenn Sie sich auf diese Reise begeben, müssen Sie sich der Tipps und Tricks bewusst sein, die Ihnen auf lange Sicht helfen können. Einige der wichtigsten Tipps für digitale Nomaden, die bereit sind, sich auf den Weg zu machen, werden im Folgenden beschrieben:

  • Besitzen Sie einen Universaladapter - Als digitaler Nomade sind Ihr Laptop und Ihr Handy Ihre einzige Einkommensquelle. Und um ohne Unterbrechung arbeiten zu können, müssen sie voll aufgeladen sein. Da Sie neue Orte entdecken und wahrscheinlich von einem Teil der Welt in einen anderen reisen werden, ist es immer besser, einen Universaladapter in Ihrem Rucksack zu haben. 
  • Ihr Rucksack ist Ihr bester Kumpel - Wenn Sie ständig unterwegs sind oder versuchen, sich an einem neuen Ort zurechtzufinden, müssen Sie die wichtigsten Dinge des Alltags dabei haben. Von Medikamenten über Powerbanks bis hin zu einer Wasserflasche usw. - diese wichtigen Dinge müssen Sie immer dabei haben.
  • Ihre Arbeitszeiten müssen regelmäßig geplant werden - Beim digitalen Nomadentum haben Sie es selbst in der Hand, wie lange Sie arbeiten. Um produktiv zu sein, muss Ihr Zeitplan daher klar festgelegt sein. Andernfalls fallen Sie dem Teufelskreis der Prokrastination zum Opfer. 
  • Sie müssen sich auf eine einzige Aufgabe konzentrieren - Der Drang, mehr Geld zu verdienen und neue Orte zu entdecken, kann dazu führen, dass Sie jede Gelegenheit ergreifen, die sich Ihnen bietet. Aber Multitasking kann Sie in die Irre führen, wenn Sie sich und Ihrem Gehirn nicht genügend Zeit geben, um sich neu zu orientieren. Es ist besser, sich auf eine Aufgabe zu konzentrieren, um die Produktivität zu steigern.
  • Sie müssen reisen, wenn Sie dazu bereit sind - Auch wenn Sie versucht sein werden, neue Orte zu entdecken oder in einem berühmten Resort zu speisen, ist es besser, die Reise langsam anzugehen, damit Sie genug Geld für eventuelle Zwischenfälle zur Verfügung haben und Zeit haben, jedes Ziel zu genießen. Nehmen Sie sich Zeit, um sich an den neuen Ort zu gewöhnen, Taktiken für sparsame Ausgaben zu entdecken und sich auszuruhen, bevor Sie zum nächsten Schritt bereit sind. 

Digitale Nomadengemeinschaften 

Das Leben als digitaler Nomade hat eine Reihe von Vorteilen Vorteile und hat sich so zu einem wichtigen Lifestyle-Trend entwickelt. Die Vorzüge eines jeden Lebensstils kann man nur genießen, wenn man sich mit Gleichgesinnten trifft. Um sich mit gleichgesinnten Nomaden zu treffen, gibt es eine Reihe von Plattformen, die es einem ermöglichen, ein starkes Community-Netzwerk aufzubauen. Die digitalen Nomadengemeinschaften lassen sich anhand einer Reihe von Faktoren kategorisieren. Lassen Sie uns einige von ihnen im Detail besprechen (siehe unten):

Gruppenbasierte Gemeinschaften für digitale Nomaden

Diese Arten von digitalen Nomadengemeinschaften funktionieren auf der Grundlage von Reisen in Form von Gruppen für einen bestimmten Zeitraum. Meistens werden die zu besuchenden Städte bereits vor Beginn der Reise geplant und die Reise kann Monate bis zu einem Jahr dauern. Jede der gruppenbasierten digitalen Nomadengemeinschaften hat ein bestimmtes Paket, das alle Kosten von der Unterkunft bis zur Reise abdeckt. Einige der gruppenbasierten digitalen Nomadengemeinschaften sind wie folgt:

  • Der entfernte Weg - Wenn Sie aus der Ferne arbeiten und nicht allein reisen wollen, ist dies die beste Gemeinschaft für Ihre digitale Nomadenreise. Eine Gruppe von 36 Personen reist zwischen 2-6 Monaten und entdeckt jedes Mal einen neuen Ort, während jeder einen bestimmten Mitgliedsbeitrag zahlt. Dies ist eine großartige Gelegenheit, mit der Gemeinschaft durch das Ökosystem in Kontakt zu bleiben!
  • Entferntes Jahr - Ähnlich wie bei The Remote Way können Sie bei Remote Year neue Orte entdecken und gleichzeitig mit einer Gruppe von 50-80 Gleichgesinnten arbeiten. Dieses Programm umfasst 12 Städte in Asien, Europa und Südamerika und die Reisedauer beträgt zwölf Monate. Die Reisekosten, die Organisation und die Unterkunft sind im Mitgliedsbeitrag enthalten, so dass Sie sich um diese Dinge nicht kümmern müssen. Man kann nicht nur die Orte erkunden, sondern wird auch immer in eine völlig fremde Stadt begleitet. Sie haben auch ein 4-monatiges Reiseprogramm für die digitalen Nomaden gestartet! 

Exklusive Digitale Nomaden-Gemeinschaften nur für Frauen

Diese Arten von Gemeinschaften für digitale Nomaden sind nur für weibliche digitale Nomaden bestimmt und helfen ihnen auf ihrer Reise als digitale Nomaden. Darüber hinaus befähigen diese Gemeinschaften die weibliche Bevölkerung dazu, einen unabhängigen Lebensstil als Nomadin zu führen. Diese Gemeinschaften dienen auch als Medium für Tausende von weiblichen Nomaden, um sich miteinander zu verbinden und Erfahrungen auszutauschen. Einige der bekanntesten digitalen Gemeinschaften speziell für Frauen sind die folgenden:

  • Digital Nomads Girls Retreat - Dies ist ein exklusives Gemeinschaftsprogramm für Frauen, das sie durch digitale Nomadeninitiativen unabhängig macht. Die Gemeinschaft organisiert das ganze Jahr über Einkehrtage an verschiedenen Orten. Jedes Mitglied zahlt eine bestimmte Gebühr und kann 10 Tage lang von Las Palmas bis Javea umherziehen und gleichgesinnte Nomaden treffen!
  • Digital Nomad Girls - Diese von Frauen geführte Gemeinschaft digitaler Nomaden umfasst mehr als 4000 Nomadenmädchen. Diese Gemeinschaft dient nicht nur als eine der größten exklusiven Al-Ladies-Community, sondern organisiert auch gemeinschaftsbasierte Veranstaltungen und stärkt die Nomadenmädchen auf der ganzen Welt. Ihre Facebook-Gruppe bietet allen Nomadenmädchen und solchen, die es werden wollen, freien Zugang, wo sie von erfahrenen Nomaden Ratschläge erhalten können. Mehr über die Gemeinschaft der Digital Nomad Girls erfahren Sie hier Video!

Nationale Ebene/standortspezifische digitale Nomadengemeinschaften

Diese Arten von digitalen Nomadengemeinschaften arbeiten auf der Grundlage der Erleichterung für die länder- oder standortspezifischen digitalen Nomaden. Darüber hinaus arbeiten sie auch an Community-Treffen sowie an der Überprüfung der Trends innerhalb des spezifischen Landes oder Standorts, wie unten beschrieben:

  • Schwedische Nomaden - Svenska Nomader (Schwedische Nomaden) ist eine Online-Community mit mehr als 10.000 Nomaden. Es ist eine exklusive Gemeinschaft für schwedische digitale Nomaden. Die Online-Plattform umfasst einen Podcast, mehrere Social-Media-Kanäle, eine Jobbörse und ein Lifestyle-Online-Magazin über die Zukunft der Arbeit und des Lebensstils eines digitalen Nomaden. Es konzentriert sich auf das Nomadenleben durch Tele-Meetups, Podcasts, Interviews, Artikel und teilt eine Nomaden-Jobmöglichkeit mit seiner Community. Darüber hinaus bieten die Peers nützliche Einblicke in die sich verändernde Landschaft der digitalen Nomadenbranche und geben Anfängern Tipps, wie sie diese erfolgreich meistern können. 
  • Bali-Geist - Diese digitale Nomaden-Community ist speziell auf die Bedürfnisse von digitalen Nomaden ausgerichtet, die auf Bali leben oder dies planen. Sie helfen den digitalen Nomaden nicht nur, sich auf Bali niederzulassen, sondern auch die besten Coworking Spaces für sie zu finden. Ihr Leitfaden enthält auch Informationen darüber, wo man sich erholen kann, wo man als Fernarbeiter arbeiten kann und wo man wohnen kann. 

Visum für Arbeitsnomaden

So faszinierend es auch klingen mag, das Reisen rund um den Globus bei der Arbeit aus der Ferne kann mit einigen Hindernissen verbunden sein. Doch die Realität unterscheidet sich deutlich von der Fantasie - die Beantragung eines Visums für Ihr Traumziel kann ein wahrer Albtraum sein. 

Experten für digitales Nomadentum raten oft dazu, ein Land zu wählen, in das man visumfrei einreisen kann. Es gibt eine Reihe von Ländern, die sich ideal für das digitale Nomadentum und für Entdeckungsreisen eignen. Einige der Top-5-Länder, die für die Bürger des Vereinigten Königreichs und der Vereinigten Staaten visumfrei sind, Australien und Kanada sind wie folgt:

  • Rumänien - Mit dem Visum auf Probe können Sie sich dort 180 Tage lang aufhalten und auf der Nomadenreise auch das Schwarze Meer entdecken!
  • Singapur - Hier können sich kanadische Staatsbürger 30 Tage lang visumfrei aufhalten, während für australische, britische und US-amerikanische Staatsbürger die Visumfreiheit bis zu 90 Tage gilt.
  • Albanien - Mit seinen atemberaubenden Aussichten erlaubt es den Amerikanern, sich ein ganzes Jahr lang visumfrei aufzuhalten, während Bürger des Vereinigten Königreichs, der USA und Kanadas bis zu 90 Tage bleiben und 180 Tage ohne Visum testen können.
  • Mexiko - Alle britischen, US-amerikanischen, kanadischen und australischen Staatsbürger können sich 180 Tage lang visumfrei in Mexiko aufhalten. Ihr Reisepass muss bei der Ausreise noch sechs Monate gültig sein.
  • Argentinien - Dieser Süden Amerikanisch können amerikanische, britische, US-amerikanische und australische Staatsbürger 90 Tage lang visumfrei bleiben.

Wenn Sie einen längeren Aufenthalt planen, sind dies die besten Plätze für die Top-3-Visa, die Sie wählen können:

  • Langfristiges Visum für die Tschechische Republik - Dieses Geschäftsvisum erlaubt digitalen Nomaden einen Aufenthalt von einem Jahr.
  • Visum für deutsche Freiberufler - Dieses Visum für Freiberufler kann auf bis zu drei Jahre verlängert werden, wobei ein bestimmter Betrag an Steuern gezahlt werden muss, wenn die "liberalen" Bedingungen für Freiberufler erfüllt sind.
  • Spaniens Visum für Selbstständige - Digitale Nomaden, die selbstständig sind, können dieses Visum in Anspruch nehmen, das ihnen einen Aufenthalt von einem Jahr ermöglicht.

Für weitere Informationen lesen Sie unsere Artikel über die für die Freiberuflichkeit erforderlichen Visa. Sehen Sie sich auch unser Artikel über die besten Städte für Freiberufler. 

Tools für digitale Nomaden 

Es gibt eine Reihe von Tools, die Ihnen helfen können, Ihre Reise als digitaler Nomade zu planen und durchzuführen. Die besten Top-5-Tools für digitale Nomaden sind wie folgt:

  • Hitliste - So können Sie die besten Flugangebote finden.
  • Teleport/NomadList - So können Sie die Lebenshaltungskosten an verschiedenen Standorten vergleichen.
  • Arbeit von - So können Sie Co-Working-Spaces oder andere Gemeinschaftsstandorte entdecken.
  • Whatsitlike - Enthält echte Bewertungen und Tipps von Auswanderern, die in bestimmten Städten gelebt haben. 

FAQ

Welche Fähigkeiten brauche ich, um ein digitaler Nomade zu sein?

Es gibt eine Reihe von Fähigkeiten, die für das Überleben als digitaler Nomade an einem unbekannten Ort unerlässlich sind, wie Flexibilität sowie Disziplin und Organisation. Die Arbeit aus der Ferne erfordert Selbstdisziplin und Organisation, um Aufgaben zu erfüllen, und darüber hinaus sind Kommunikationsfähigkeiten unglaublich wichtig, wenn man möglicherweise in verschiedenen Zeitzonen als Arbeitgeber arbeitet. Eine weitere wichtige Fähigkeit ist die Budgetierung, um sicherzustellen, dass man über die Runden kommt, während man an einem völlig anderen Ort lebt. 

Wie wird man ein erfolgreicher digitaler Nomade?

Um ein erfolgreicher digitaler Nomade zu werden, ist es wichtig, die Work-Life-Balance aufrechtzuerhalten, um das Beste aus der Zeit an den verschiedenen Orten zu machen und gleichzeitig den Überblick über die Arbeit zu behalten. Auf unerwartete Ereignisse vorbereitet zu sein, sei es, dass man sich gut über das Gesundheitssystem der Orte, an die man reist, informiert oder Ersparnisse für den Fall hat, dass etwas schief geht. Kommunikation und der Aufbau eines Netzwerks mit der lokalen Nomadengemeinschaft tragen ebenfalls dazu bei, das Leben auf Reisen angenehmer zu gestalten. 

Zusammenfassung

Digitales Nomadentum, so ausgefallen es auch klingen mag, ist zu einem Lebensstil geworden, der mit einem sorgfältigen Kostenmanagement einhergehen muss. Es geht darum, einen unabhängigen Lebensstil zu führen und neue Orte zu erkunden, um den eigenen Geist und die Seele zu bereichern. Es gibt inzwischen Tausende von Jobs, die von Nomaden auf dem Offline- und Online-Markt angenommen werden können. Alles, was man tun muss, ist, an seinen Fähigkeiten zu arbeiten, ein Profil zu erstellen, sich um die Visa- und Rechtsdokumente zu kümmern und den entsprechenden Gemeinschaften beizutreten, bevor man sich auf diese Reise begibt!

Anya Prevallet-Kinstle ist Projektmanagerin bei Appjobs. Sie ist Absolventin des Worcester Polytechnic Institute und hat sich auf Forschung und Content-Strategie spezialisiert.

Einen Kommentar abgeben

de_DEGerman