TOP
  /  Inspiriert werden   /  34 Tipps für ein grüneres Leben und umweltfreundliches Arbeiten im Jahr 2021

34 Tipps für ein grüneres Leben und umweltfreundliches Arbeiten im Jahr 2021

Wenn Sie sich fragen, wie Sie umweltfreundlicher leben können, gehören Sie zu den vielen Menschen, die beschlossen haben ein umweltfreundlicheres und nachhaltigeres Leben zu führen. Es muss jedoch erwähnt werden, dass viele der von ihnen ergriffenen Maßnahmen nicht unbedingt für jeden neu sind. Sie waren ein gängige Praxis u. a. bei indigenen Gemeinschaften und Familien mit geringem Einkommen. Was jetzt geschieht, ist, dass sie im Mainstream ankommen. Hoffentlich sind sie von Dauer und werden mehr als nur ein Trend, der die Menschen für einige Zeit in Erregung versetzt. Sie sollten wissen, dass die Änderung Ihres Lebensstils und die Art und Weise, wie Sie arbeitenDas ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch für Ihren Geldbeutel. Umweltbewusstes Handeln kann Ihnen Geld sparen!

Wie man im Jahr 2021 grüner und umweltfreundlicher leben kann

17 Tipps für einen umweltfreundlichen Lebensstil
17 Möglichkeiten, sich für umweltfreundliche Arbeitsplätze zu engagieren

wie man umweltfreundlicher leben kann
Fahren Sie mehr Fahrrad! Das ist doch eine einfache Antwort auf die Frage, wie man umweltfreundlich sein kann, oder?
Foto von Murillo de Paula auf Unsplash.

17 Tipps, wie man umweltfreundlicher leben kann

Umweltbewusstes Handeln muss nicht schwierig oder teuer sein. Sie können Ihren Lebensstil so weit anpassen, wie Sie können und wollen ein umweltfreundlicheres Leben zu führen. Man muss nicht reich sein, um etwas für die Erde zu tun. Jeder kleine Schritt zählt und kann andere dazu ermutigen, alte Gewohnheiten abzulegen, die irgendwie zum Klimawandel beitragen.

1. Unterstützung indigener Gemeinschaften

Es ist kein Zufall, dass dies ganz oben auf der Liste steht. Der Lebensunterhalt von indigenen Gemeinschaften - und unterprivilegierten/marginalisierten Gemeinschaften weltweit - am stärksten vom Klimawandel und seinen Folgen betroffen, wenn nicht sogar gefährdet ist. Denken Sie über das schmelzende Eis in der Nähe des Polarkreises oder die Abholzung des Amazonas-Regenwaldes, zum Beispiel. Wenn Sie diesen Gemeinschaften zuhören, können Sie sicher sein, dass Sie der Erde geholfen haben.

2. Informieren Sie sich über Umweltfragen

Im Internet finden Sie zahlreiche Informationsquellen über den Klimawandel und verwandte Themen. Folgen Sie Klimawissenschaftler und -forscher sowie Journalisten, die auf Twitter, Facebook, Instagram und anderen Social-Media-Kanälen über Klima- und Umweltthemen berichten. Wir gehen davon aus, dass viele Texte, Infografiken und Videos online geteilt werden, die den Klimawandel auf einfache Weise erklären und die Ihnen wesentliche Informationen und großartig Empfehlungen für einen umweltfreundlichen Lebensstil.

3. Beurteilen Sie Ihr Leben und Ihre Bedürfnisse

Bevor du dein Leben auf den Kopf stellst, eine Bewertung vornehmen. Sie können Ihre Gewohnheiten einzeln durchgehen und herausfinden, wie sich diese auf unser Ökosystem auswirken können. Berücksichtigen Sie auch Ihre Bedürfnisse und Ihr Budget. Vielleicht können Sie es sich nicht leisten, alle Ihre schlechten Gewohnheiten zu ersetzen oder umzustellen. Wenn es hilft, eine Liste schreiben. Niemand erwartet von Ihnen, dass Sie etwas tun, was für Sie unerreichbar ist, und Sie sollten sich deswegen nicht schlecht fühlen.

4. Wählen Sie eine umweltfreundliche Art des Pendelns

Sie fahren jeden Tag mit dem Auto zur Arbeit, aber könnten Sie fahren mit dem Fahrrad oder stattdessen den Bus/Zug nehmen? In vielen US-Städten ist der Nahverkehr eine Herausforderung für Pendler. Aber das gilt auch für Verkehrsstaus. Wenn Sie die Möglichkeit haben lassen Sie Ihr Fahrzeug zu Hause und auf umweltfreundlichere Weise zur Arbeit kommen, dann tun Sie das. Auch wenn Sie nicht jeden Tag auf den Bus warten können, können Sie sich vielleicht ein- oder zweimal im Monat dafür entscheiden, den Nahverkehr zu nutzen.

Zusätzliche Idee:
Wenn Sie viel fliegen, besonders wenn Sie in den Urlaub fliegen, können Sie versuchen die Zahl der Flüge zu verringern im Jahr genommen. Sie können Ihre freien Tage in einem anderen (Teil des) Staates oder Landes verbringen und dabei auch lokale Tourismusunternehmen unterstützen.

5. Repariere deine Sachen

Sie müssen keine neue Waschmaschine kaufen Maschine oder Geschirrspüler sofort zu ersetzen, wenn der alte kaputt geht. Ja, manchmal ist es teurer, einen Handwerker zu beauftragen, als ein neues Gerät zu kaufen, aber es lohnt sich, ein paar Kostenvoranschläge einzuholen. Es ist besser, wenn Qualitätsprodukte kaufen die lange halten. Aber nicht immer ist das teuerste Produkt auch das beste. Um zu vermeiden, dass Sie Tausende von Euro für Reparaturen ausgeben müssen, sollten Sie Ihre Gegenstände gut pflegen. Pflegen Sie sie. Auf YouTube werden zum Beispiel täglich zahlreiche Videos veröffentlicht, die normalen Menschen wie Ihnen zeigen, wie Sie Ihren Staubsauger, Ihren Backofen und andere Geräte in gutem Zustand halten können.

grüne Arbeitsplätze
Foto von Trinity Treft auf Unsplash.

6. Recyceln und Upcyceln

Auch wenn Sie etwas nicht reparieren können, müssen Sie es nicht wegwerfen, wenn es nicht mehr richtig funktioniert. Gib ihnen ein neues Leben! Ein zerfetztes T-Shirt kann als Wischtuch in Ihren Putzschrank wandern. Wenn Sie eine Nähmaschine bedienen können, kann die Jeans Ihres Partners als Ihr neuer Rock weiterleben. Neben Recycling, Im Internet finden Sie mehrere Videos mit Anleitungen, wie man Nebenprodukte und Abfallstoffe in etwas Neues und Brauchbares umzuwandeln.(Das nennt man Upcycling.) Mit anderen Worten, Sie werden grün und sparen Geld.

7. Waren mit anderen tauschen

Ihre Geschichtslehrerin oder Ihr Geschichtslehrer hat Ihnen sicher erklärt, wie die Menschen schon vor Jahrhunderten - also vor der Erfindung des Geldes (Münzen) - Waren getauscht haben. Wer am Tausch teilnahm, hatte der anderen Person etwas zu bieten. Warum nicht an diese Tradition anknüpfen und Nutzen Sie Ihre Fähigkeiten um etwas zu bekommen, das Sie brauchen?

Sie backen zum Beispiel gerne Brot oder bauen Gemüse an und benutzen Seifenstücke beim Baden? Finden Sie jemanden, der Seife herstellt und eine Vereinbarung mit ihnen zu treffen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass es zu viel für Sie ist, online oder bei besonderen Veranstaltungen mit Fremden zu sprechen, Erkundigen Sie sich in Ihrem Bekanntenkreis. Vielleicht basteln einige Ihrer Freunde in ihrer Freizeit heimlich etwas. Denken Sie auch an Dienstleistungen!

8. Erstellen Sie ein Budget und kaufen Sie weniger oder aus zweiter Hand

Wir können nicht genug betonen, dass das Budget eine Rolle spielt, wenn es darum geht, wie man ein umweltfreundlicheres Leben führen kann. Wer einen üppigen Lebensstil pflegt, kann sein Leben viel stärker verändern als jemand mit einem knappen Budget. Unabhängig davon, wie viel Geld Sie haben, können Sie einen Haushaltsplan aufstellen für die Zukunft. Nehmen wir an, Sie legen jeden Monat einen bestimmten Geldbetrag zur Seite und versuchen, nur diesen auszugeben.

Um Ihre Ausgaben zu reduzieren, es lohnt sich, Dinge aus zweiter Hand zu kaufen: Möbel, Kleidung, vielleicht sogar Schuhe. Besuchen Sie die Sparsamkeit Läden und Vintage-Läden. Wir müssen sagen, dass Vintage-Läden manchmal viele überteuerte Produkte verkaufen. Aber einer unserer Kollegen kann Ihnen viele gute Dinge über Secondhand-Läden erzählen. Es ist eine eine Win-Win-Situation für alle. Man bekommt billigere Sachen, ein paar Leute werden beschäftigt, und das Geld geht an eine Wohltätigkeitsorganisation.

Eine Sache allerdings: versuchen Sie zu vermeiden, Dinge zu horten, nur weil sie fast nichts kosten.

9. Essen Sie lokal und saisonal

Viele Menschen stellen ihre Ernährung komplett um und vegetarisch oder vegan leben aufgrund der immensen Wassermenge, die bei der Verarbeitung von Fleisch verwendet wird. Vielleicht haben Sie nicht die Absicht oder nicht die Möglichkeit, dies zu tun. Das ist in Ordnung. Umweltfreundlich essen, Reduzieren Sie Ihren Fleischkonsum und kaufen Sie saisonale Lebensmittel aus der Region. Wir wetten, dass es in Ihrer Heimatstadt einige Bauernmärkte gibt.

Wer weiß, vielleicht bauen Sie ja in Ihrem eigenen Garten Obst und Gemüse an. Wenn Sie in einer Wohnung leben, sollten Sie Beitritt zu einem Gemeinschaftsgarten. Sie können entweder mieten oder kaufen Sie ein Grundstück und gießen Sie Ihre eigenen Pflanzen und Bäume. Das könnte Ihnen helfen mehr selbst-ausreichend. Ganz zu schweigen davon, dass Sie jedes Mal, wenn Sie jemand fragt wie man umweltfreundlich sein kann, können Sie sie davon überzeugen, sich nach einem freien Grundstück umzusehen.

wie man sich umweltfreundlich verhält
Bitten Sie Ihren Nachbarn, vorbeizukommen und etwas von Ihrem Gemüse aus dem Garten mitzunehmen.
Foto von Elaine Casap auf Unsplash.

10. Keine Lebensmittel vergeuden

Kaufen Sie oft so viele Lebensmittel ein, dass ein Teil davon im Müll landet? Wenn Sie keinen eigenen Kompost herstellen können oder Ihr Gebäude keine Lebensmittelabfälle sammelt, Sie brauchen eine andere Strategie wie man Lebensmittelabfälle reduzieren kann.

Was können Sie also tun?

  • Unabhängig davon, ob Sie Rezepte im Kopf haben oder nicht, sollten Sie immer eine Einkaufsliste schreiben.
  • Wenn es eine Reste, Packung es zum Mittag- oder Abendessen. (Verwenden Sie wiederverwendbare Behälter.)
  • Ist das Produkt abgelaufen? Probieren Sie es. Das Verfallsdatum gibt nicht unbedingt das genaue Datum an, an dem das Produkt verdirbt.
  • Rezepte finden für die Sie Ihre überreifen Bananen, altes Brot usw. verwenden können. Aus Ihrem Brot können Sie zum Beispiel Semmelbrösel herstellen.
  • Was fällt Ihnen noch ein?

11. Wasser und Strom sparen

Zunächst einmal sollten Sie aufhören, lange zu duschen. Wenn Sie sich einen Duschkopf mit geringem Durchfluss leisten können, kaufen Sie einen. Wenn Sie das nicht können, verbringen Sie einfach weniger Zeit im Bad. Haben Sie das Glück, eine Waschmaschine oder einen Geschirrspüler zu besitzen? Starten Sie sie erst, wenn sie voll sind. Und Leitungswasser trinken anstelle von Flaschenwasser, wenn möglich.

Wenn es darum geht Elektrizität, Schalten Sie Ihre Geräte immer aus, wenn Sie sie nicht benutzen. Kaufen Sie einige Steckdosenadapter mit Ein/Aus-Schalter. Diese sollten nicht so teuer sein.

12. Vermeiden Sie Einwegplastik

Nicht alle Arten von Kunststoffen können recycelt werden. Es ist nicht Ihre Schuld, dass Sie nicht wissen, welche der sieben Kategorien von Kunststoffen in die Recyclingtonne gehören. Wussten Sie eigentlich, dass es sieben Arten von Kunststoffen gibt? Das ist völlig in Ordnung. Jetzt weißt du es. Also, wenn du viel Kaffee trinkst und es nicht nach Hause schaffst, einen wiederverwendbaren Becher mitnehmen. Sie werden sicher einige Unternehmen finden, die sie herstellen - online oder in Ihrer Stadt.

13. Verwenden Sie Stoffprodukte, wann immer Sie können

Beim Einkaufen, Nehmen Sie Ihre eigenen Stofftaschen mit. Auch für Obst und Gemüse brauchen Sie keine Plastiktüte. Wir empfehlen Ihnen besuchen Sie verpackungsfreie Geschäfte. Wir kennen einige Leute, die online spezielle Stofftaschen bestellt haben, um darin Lebensmittel zu transportieren. Eine andere Lösung wäre, Ihre Gläser mitzunehmen. Einige Supermärkte bieten keine kostenlosen Plastiktüten mehr an, also Die Verwendung eigener Tüten bedeutet, dass Sie umweltbewusst handeln und Geld sparen.

14. Besuchen Sie Ihre örtliche Bibliothek

Lieben Sie Bücher? Wir verstehen das vollkommen. Doch wenn Sie ein bisschen umweltfreundlicher sein wollen, Es ist an der Zeit einen Bibliotheksausweis erhalten. Öffentliche Bibliotheken erheben keine Gebühren und bieten sogar die Möglichkeit, sich dort aufzuhalten und zu lernen. Es kann einige Zeit dauern, bis Ihre örtliche Bibliothek die neuesten Bücher kauft, aber sie muss Hunderte von anderen besitzen. Lesen Sie einige klassische Romane während Sie auf das neueste Werk Ihrer Lieblingsautoren warten.

Darüber hinaus bieten Bibliotheken in der Regel eine große Sammlung von Filmen, Archivmaterial und Kinderliteratur. So können Sie Ihren Kindern gleichzeitig die Bedeutung von Bibliotheken und unseres Planeten vermitteln. Wie wäre das?

wie man sich umweltfreundlich verhält
Foto von Devon Divine auf Unsplash.

15. Unterstützung von ökologisch und sozial bewussten Unternehmen

Wir haben bereits über Secondhand-Läden gesprochen, erinnern Sie sich? Abgesehen davon können Sie nach anderen Unternehmen suchen, die umweltfreundliche Verfahren verwenden, um umweltfreundliche Dienstleistungen erbringen und Produkte oder Dienstleistungen. In den letzten Jahren gab es beispielsweise einen Boom von Sozialunternehmen und Fair-Trade-Unternehmen. Recherchieren Sie und informieren Sie sich, wie und wo die Produkte hergestellt werden.

Was gibt es sonst noch zu bedenken?
Nicht alle Unternehmen, die umweltfreundliche Verfahren eingeführt haben, verkaufen umweltfreundliche Produkte und Dienstleistungen.

16. Eröffnen Sie ein digitales Bankkonto

Wissen Sie, was digitale Banken sind? Nun, sie eröffnen keine Büros, sondern arbeiten ausschließlich online. Sie erhalten eine Bankkarte oder eine Debitkarte wie üblich, und das ist noch nicht alles. Bei Revolut können Sie zum Beispiel verschiedene Konten haben, eines für USD, eines für EUR, eines für GBP usw., und die Wechselkurse sind besser. Mit einigen Einschränkungen können Sie als unbezahltes Mitglied täglich etwas Geld umtauschen, überweisen und abheben umsonst. Um zu beginnen, müssen Sie für Ihre physischen Karten bezahlen, die virtuellen erhalten Sie kostenlos.

17. Unterstützung einer umweltfreundlicheren Politik und Gesetzgebung

Sie haben es bis zum Ende unserer ersten Liste geschafft. Bravo! Unser letzter Tipp für umweltfreundliches Verhalten soll Politik und Gesetzgeber ermutigen Einbringung und Verabschiedung von umweltfreundlichen Gesetzen.

17 Möglichkeiten, sich für umweltfreundliche Arbeitsplätze zu engagieren

Wenn Sie es schaffen, ein paar grüne(re) Gewohnheiten in Ihrem Privatleben zu kultivieren, ist das schon ein Sieg. Jetzt Schauen wir uns die Art der umweltfreundlichen Arbeitsplätze an können Sie sich...neben Ihrem Studium oder Ihrer Haupttätigkeit. Sie unterscheiden sich in Bezug auf die Anforderungen, die Branche und den Sektor, dem sie angehören. Das bedeutet, dass jeder etwas finden kann, das passt am besten zu ihnen. Wenn nicht in der traditionelle Wirtschaft sondern in der Sharing Economy.

1. Arbeiten Sie für Unternehmen, die sich um den Planeten kümmern

Wie wir bereits kurz angesprochen haben, arbeiten nicht alle Organisationen umweltfreundlich und/oder stellen umweltfreundliche Dienstleistungen oder Produkte her. Dennoch viele NGOs konzentrieren ihre Arbeit auf die Umwelt oder verwandte Themen. Wenn Sie noch nicht genau wissen, was Sie tun möchten, können Sie sich auf Veranstaltungen zur Gewinnung von Freiwilligen über einige Organisationen informieren. Möchten Sie lieber in der gewinnorientierter Sektor? Machen Sie Ihre Hausaufgaben über das Unternehmen: Lesen Sie seinen Auftrag, seine Vision, wer seine Sponsoren/Unterstützer sind, wer die Teammitglieder sind, usw.

umweltfreundliche Arbeitsplätze
Investieren Sie Zeit, um einen umweltfreundlichen Arbeitsplatz zu finden, und helfen Sie dann auch anderen.
Foto von Carl Heyerdahl auf Unsplash.

2. Geben Sie Ihren Gegenständen ein neues Leben und verkaufen Sie sie

Halten Sie sich für kreativ und können Sie Dinge mit der Hand herstellen? Sie können nicht nur alte und/oder kaputte Dinge recyceln oder aufbereiten, sondern auch versuchen, sie zu verkaufen. Etsy ist eine großartige Plattform für den Verkauf alle Arten von Handwerk: von Kleidung bis zu Dekorationsobjekten. Brauchen Sie noch Ideen? Schau dir die DIY-Videos auf YouTube an!

Was ist mit diesem Blogbeitrag? Haben Sie etwas Zeit, ihn zu lesen?
3 Ideen für Mütter und Väter, die zu Hause bleiben, um Geld zu verdienen

3. Verkaufen Sie Ihre ungenutzten Sachen

Wenn du kein Talent zum Basteln hast, verkaufe die Dinge, die du nicht mehr brauchst. Zahlreiche Webseiten wurden eingeleitet, um Verkäufer und Käufer zusammenbringen. Abgesehen von eBay können Sie eine Anzeige veröffentlichen auf Gefärbt, Letgo, oder Angebot. Der ehemalige ist auf Kleidung spezialisiert, die beiden letztgenannten ermöglichen es Ihnen fast alles verkaufen, was Sie wollen. Prüfen Sie die Regeln!

grüne Arbeitsplätze
Foto von Sarah Brown auf Unsplash.

4. Werden Sie Hauskoch und reduzieren Sie Lebensmittelabfälle

Wenn es Ihnen schwerfällt, Lebensmittelabfälle allein zu reduzieren, lassen Sie sich von anderen helfen. Sie werden Ihren Kühlschrank leeren und einige zusätzliches Geld zur gleichen Zeit. Und wie? Fangen Sie an, Leute einzuladen über und ihnen etwas zu essen servieren-mit der Hilfe von Gemeinsame Mahlzeit, Mamaz Social Food oder EatWith. Als Heimkoch können Sie diesen Teil sogar überspringen und die zusätzlichen Portionen verkaufen als eine Art von Mahlzeiten zum Mitnehmen.

Mehr über Jobs als Heimkoch!
Wie ist es, als Heimkoch zu arbeiten? Ein Gastronaut-Koch aus Schweden antwortet!

5. Arbeiten Sie als Reiseleiter und unterstützen Sie den lokalen Tourismus

Eine andere Art von umweltfreundlichen Arbeitsplätzen in der Sharing Economy ist lokale Führung. Sie denken vielleicht, dass Ihre Heimatstadt nichts zu bieten hat - weder für Touristen noch für Einheimische. Aber ist das wirklich der Fall? Vielleicht haben Sie die versteckten Schätze Ihrer Stadt einfach vergessen? Als lokaler Führer mit Wählen Sie Ihren Tag, U2GUIDE, GuruWalk, ToursByLocals oder Dabblekönnen Sie Gestaltung und Leitung von Führungen inspiriert durch Architektur, Essen, Kunst, Sport, Musik, Filme usw. Eine aufregende Tour kann mehrere Menschen aus benachbarten Städten davon überzeugen, den Zug oder den Bus zu nehmen, zu Ihnen zu kommen und in Ihrer Stadt Urlaub zu machen. Solange emissionsfreie Flugzeuge nicht durch benzinbetriebene Flugzeuge ersetzt werden, wird der öffentliche Verkehr immer als das beste Verkehrsmittel angesehen werden. eine umweltfreundlichere Option.

umweltfreundliche Arbeitsplätze
Foto von Kévin Langlais auf Unsplash.

6. Bilden Sie Fahrgemeinschaften mit Ihren Nachbarn

Wenn das Verkehrssystem in Ihrer Stadt Ihren Arbeitsweg zu einem Albtraum macht, sollten Sie eine Fahrgemeinschaft bilden. Sie könnten Geld verdienen indem sie anderen helfen. Es gibt bestimmt noch andere Leute, die in den Vororten wohnen und morgens um Punkt 9 Uhr zur Arbeit müssen. Sie könnten sich abwechseln, es gäbe weniger Autos auf den Straßen, und Sie würden nie für Benzin bezahlen. Lesen Sie über Waze!

Das könnte auch für Sie interessant sein:
10 Möglichkeiten, wie Sie Ihr Auto in eine Geldmaschine verwandeln können

7. Eine Gruppe von Menschen transportieren

Uber und Lyft können Sie mehr Menschen antreiben in der Stadt, da sich ihre Routen überschneiden. Es ist ein bisschen ähnlich wie bei Fahrgemeinschaften, aber in diesem Fall können Sie die Routen nicht genau planen.

8. Vermieten Sie Ihre ungenutzten Gegenstände

Verleih von Kleidung, elektronischen Geräten, Outdoor-Werkzeugen und Ausrüstung kann Ihnen etwas zusätzliches Geld einbringen. Wir leben in einer Konsumgesellschaft, in der die Produktion scheinbar nicht zu stoppen ist. Sie können die Nachfrage senken für neue Produkte, indem Sie Ihre Produkte, die Sie nicht so oft benutzen, mit anderen teilen. Ihr Nachbar muss sich nicht unbedingt einen Akkubohrer kaufen, nur um einmal ein paar Regale zu reparieren. Geben Sie eine Anzeige auf Zilok, Rentcharlie, Fettes Lama, oder Surferische Nomaden.

Sieh dir an, was die lustigsten Dinge sind, die andere auf Rentcharlie anbieten!

9. Teilen Sie Ihren Parkplatz mit anderen

Besitzen Sie ein Parklücke das das ganze Jahr über leer steht? Warum vermieten Sie ihn nicht? Auf diese Weise müssten in Ihrer Stadt keine weiteren Parkplätze gebaut werden. In den Städten verschwinden so viele Grünflächen wegen des immensen Autoverkehrs. Ihr Parkplatz ist wichtig, also vermieten Sie ihn mit SpotHero und SPOT, oder Pavemint wenn Sie können.

grüne Arbeitsplätze
Foto von Mitchell Griest auf Unsplash.

10. Vermieten Sie Ihren leeren Raum

Ab und zu müssen Menschen einige Dinge irgendwo unterbringen. Vielleicht stehen sie vor einem Umzug in eine andere Stadt oder ein anderes Land und können nicht alles mitnehmen. Also suchen sie nach eine Lagereinheit. Vielleicht wäre Ihr Haus, das seit Jahren leer steht, perfekt für sie. Das ist ein Gewinn für Sie, Ihre Kunden und auch für den Planeten. Vermieten Sie Ihr Haus über Abstandshalter. Sie werden Geld verdienen, indem Sie anderen helfen.

11. Erwägen Sie, mit der Vermietung von Wohnungen Geld zu verdienen

Haben Sie schon einmal ein paar Nächte in einem Hotel verbracht? Wurden Ihre Handtücher jeden Tag gewaschen? Stellen Sie sich vor, wie viel Wasser ein Hotel verbrauchen würde, wenn jeder Gast im Hotel jeden Tag das Handtuch auf den Boden wirft. Glücklicherweise befassen sich mehrere Hotels mit diesem Problem, doch in einem Hausgäste können mehr grüne(re) Gewohnheiten praktizieren.

Wenn Ihr Haus vollständig mit Recycling-Behältern, Duschköpfen mit niedrigem Durchfluss und vielleicht sogar mit einem Bidet ausgestattet ist, um den Verbrauch von Toilettenpapier zu reduzieren, können Sie Ihr Haus als "grünes Haus" bewerben. Sie werden höchstwahrscheinlich Reisende anziehen, die auch mir liegt der Planet sehr am Herzen. Plattformen wie Airbnb, HomeAway, FlipKey, Gastfamilie, VRBO, oder 9Wohnungen sind Wohnungsvermietungs-Websites, auf denen Sie ein Konto anlegen und so viele Personen aufnehmen können, wie Sie möchten. Dennoch sollten Sie über die neuesten Vorschriften und Regelungen auf dem Laufenden sein über Kurzzeitvermietungen in Ihrer Stadt eingeführt.

Lesen Sie dies, um mehr über die Vermietung von Wohnungen zu erfahren!
12 Plattformen neben Airbnb, um Ihren leeren Raum zu vermieten

12. Denken Sie daran, mit der Fahrzeugvermietung Geld zu verdienen

Manche mögen argumentieren, dass es besser für die Umwelt ist, wenn das Auto in der Einfahrt steht. Das ist ein berechtigtes Argument. Wenn jedoch mehr Menschen begonnen, ihre Fahrzeuge gemeinsam zu nutzen, würden wahrscheinlich weniger Autos pro Jahr das Gelände des Autohauses verlassen, was zu einem geringeren CO2-Ausstoß führen könnte. Mit Getaround und Turokönnen Sie sich mit geprüften Fahrern in Verbindung setzen, die dringend ein Fahrzeug benötigen, um Besorgungen zu machen oder über die Feiertage in Ihrer Stadt zu sein. Fahren Sie ein Motorrad? Besuchen Sie Reiter Aktie!

Hier kommen weitere Informationen:
Alles, was Sie über das Vermieten Ihres Autos wissen müssen

13. Pakete mit dem Fahrrad ausliefern

Apps für Lieferdienste auf Abruf diversifizieren die Gig-Economy. Viele von ihnen fördern Auslieferungsfahrer ihre Fahrräder zu fahren, wenn Erledigung von Lieferungen. Und viele Umweltschützer fahren mit dem Fahrrad, um von A nach B zu kommen. radeln gerne und es Ihnen nichts ausmacht, ein paar Stunden am Tag Pakete auf dem Rücken zu tragen, versuchen Sie Postmates. Wenn Sie ein größeres Fahrzeug haben, können Sie die CO2-Emissionen erhöhen, indem Sie sich für Roadie und Pakete entlang Ihrer Route ausliefern. Es wäre nicht nötig, ein weiteres Auto zu schicken, da Sie ohnehin schon auf dem Weg zur Abgabestelle sind.

Mehr Informationen über Postmates:
Wie man bei Postmates das meiste Geld verdient

14. Lebensmittel mit dem Fahrrad ausliefern

Sie sind kein Fan von schweren Paketen? Registrieren Sie sich für DoorDash oder Kaviar und liefern stattdessen leckere Mahlzeiten. Sie würden nicht nur Umweltbewusst handeln und Geld sparen sondern auch Geld für eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio sparen. Radfahren ist ein hervorragendes Kardiotraining.

Mehr lesen

15. Nehmen Sie an Umfragen teil und spenden Sie Ihr Geld

Auf den ersten Blick hat die Beantwortung von Umfragen keine Gemeinsamkeiten mit grüne Arbeitsplätze. Wir würden uns trotzdem mit ihnen zusammenschließen, und zwar aus zwei Gründen. Erstens: Sie würden einfach Durchführung von Umfragen in Ihrem Haus, so dass Sie Ihr Auto nicht brauchen würden. Zweitens: Sie könnten Geld verdienen und anderen durch Spenden helfen das Geld, das Sie verdienen, für Umweltbelange einzusetzen. Mehr Informationen finden Sie unter Hiving, Umfrage-Junkie, Umfragen für unterwegsund sogar UserTesting!

Lesen Sie auch diesen Beitrag!
Auf die Frage 'Wie kann man online Geld verdienen?' kommt hier Ihre Antwort!

16. Teilen Sie Ihr Wissen und sensibilisieren Sie

Sie könnten auch Reduzieren Sie Ihren Kohlenstoff-Fußabdruck von ferngesteuertes Unterrichten. Gleichzeitig könnten Sie zur beruflichen Entwicklung eines anderen Menschen beitragen. Wenn Sie keinen persönlichen Unterricht mit Vorwort, Lingoda, Klug, Qkids oder College Kindermädchen + Tutorenwarum nicht einen Kommunikationskurs über eine umweltfreundlichere Lebensweise konzipieren auf Udemy um sowohl NRO als auch Einzelpersonen dabei zu helfen, ihre Arbeit im Zusammenhang mit Umweltthemen besser zu kommunizieren.

Lesen Sie auch diese Beiträge!

17. Aus der Ferne arbeiten

Wir würden gerne beenden Sie unsere Liste der umweltfreundlichen Arbeitsplätze mit Fernarbeit, die in letzter Zeit an Popularität gewonnen hat. Auch wenn Sie normalerweise in einem Büro arbeiten, könnten Sie vielleicht um Erlaubnis bitten, um Arbeit von zu Hause aus ein- oder zweimal pro Woche ins Büro. Sie würden nicht pendeln und hätten Zeit für essen Sie Ihre Reste zu Hause. Als Freiberufler Ihre Aufgabe erledigen bei Ihnen zu Hausewürden Sie Ihre eigenen Regeln aufstellen - entwickeln und Behalten Sie Ihre grünen Gewohnheiten bei wahrscheinlich leichter. (Affiliate-Marketing-Jobs sind auch remote Arbeitsplätze).

Arbeiten Sie aus der Ferne

Lesen Sie mehr über Freiberuflichkeit!

Paulina Bajorowicz kam im November 2018 zu Appjobs und ist nun Content Marketing Specialist. Sie verwaltet den Appjobs-Blog und die Social-Media-Kanäle, koordiniert Outreach-Aktivitäten und kooperiert mit Journalisten und Content-Erstellern rund um die Gig-Economy.

de_DEGerman