TOP
  /  Tipps & Hacks   /  6 Tipps für effektives Arbeiten von zu Hause aus

6 Tipps für effektives Arbeiten von zu Hause aus

Die Arbeit von zu Hause aus ist für viele Menschen ein wahr gewordener Traum, vor allem wegen der Flexibilität, die sie bietet. Wenn jedoch wir tauschen eine traditionelle Büroumgebung gegen ein Home Office ausstellen sich ganz neue Herausforderungen. Um Ihre Produktivität und Konzentration aufrechtzuerhalten, finden Sie hier ein paar Tipps und Tricks, damit Sie auch bei der Arbeit von zu Hause aus voll bei der Sache sind. 

6 Tipps zum Arbeiten von zu Hause aus

1. Die Einstellung der Stimmung

Auch wenn sich viele neue Telearbeiter über ihre neue Pyjama-Arbeitskleidung oder die Möglichkeit, in Hosen zu arbeiten, freuen, ist es dennoch wichtig, das alte Sprichwort zu befolgen: "Dress for success". Wenn Sie sich vor der Arbeit richtig anziehen, können Sie sich mental auf die Arbeit vorbereiten, so dass Sie zu Hause effektiver und produktiver arbeiten können. Wenn Sie diesen unglaublich einfachen Schritt tun, werden Sie sich ein bisschen mehr wie im Büro fühlen, obwohl Sie am Küchentisch arbeiten. 

Apropos Küchentisch: Es ist auch wichtig, dass Sie sich in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung einen eigenen Arbeitsbereich schaffen. Das kann der bereits erwähnte Tisch, ein Schreibtisch oder eine andere bequeme Tisch-Stuhl-Kombination sein. Wenn Sie auf der Suche nach kreativen Ideen für ein knappes Budget sind, könnten Sie einen Gymnastikball als Stuhl und ein TV-Tablett oder sogar ein Bügelbrett als Laptophalterung verwenden. 

2. Praktische Aspekte der Arbeit von zu Hause aus

Sobald Sie einen Raum für Ihr Home Office gefunden haben, sollten Sie sich Gedanken darüber machen, wie Sie Ihre Arbeit erledigen wollen. Müssen Sie zum Beispiel in einem kleinen Raum, in dem andere Personen, wie Mitbewohner, in der Nähe sind, wichtige Anrufe entgegennehmen? Wenn ja, ein Badezimmer kann auch als große Telefonzelle dienen

Achten Sie auch darauf, dass Sie im Laufe des Tages aufstehen und sich bewegen. Selbst in einem normalen Büro stehen Sie von Ihrem Schreibtisch auf, um sich mit Kollegen zu treffen oder einen Kaffee zu trinken. Auch bei der Arbeit von zu Hause aus ist es wichtig, diese regelmäßige Bewegung nachzuahmen.

3. Einen Zeitplan festlegen

Während eine Fernarbeitskonfiguration Ihnen eine hohe FlexibilitätEs ist wichtig, dass Sie einen Arbeitsplan für sich selbst erstellen und diesen auch einhalten. Wenn Sie sich bestimmte Zeitabschnitte für konzentriertes Arbeiten einteilen, können Sie von zu Hause aus effektiver arbeiten, Fristen leichter einhalten und eine Überlastung zu allen Tageszeiten vermeiden. 

4. Günstig organisieren

Viele neue Telearbeiter stellen sich die Frage: "Wie kann ich zu Hause produktiver sein?" Oder sie fragen sich, wie sie sich bei der Arbeit besser konzentrieren können, während sie zu Hause sind. Eine der einfachsten und kostengünstigsten Best Practices für von zu Hause aus zu arbeiten, ist die Organisation des Arbeitsplatzes.  

Je aufgeräumter und minimalistischer Sie Ihren Raum gestalten können, desto leichter fällt es Ihrem Geist, sich auf die anstehende Aufgabe zu konzentrieren. Sie müssen auch kein skandinavischer Innenarchitekt sein, um dies zu erreichen. Zum Beispiel, Büroklammern eignen sich hervorragend zur Organisation von Kabeln. Haben Sie einen Haufen Büroklammern, Stifte oder anderen Schnickschnack, der auf Ihrem Schreibtisch herumliegt? Alte Einmachgläser eignen sich hervorragend als Ordnungshelfer. Zusätzlich, alte Schuhkartons können schnell (und kostengünstig) aufgeräumt werden verschiedene Papiere und Bücher. 

5. Es werde Licht!

Ein oft übersehener Aspekt des Heimbüros ist die richtige Beleuchtung. In der Tat kann ein Heimbüro für eine bessere Beleuchtung sorgen als viele neonlichtdurchflutete Büroräume. 

Richten Sie Ihren Arbeitsplatz nach Möglichkeit neben einem großen Fenster ein, das viel natürliches Licht hereinlässt. Wenn das nicht möglich ist, können Sie Spiegel aufstellen, um mehr Sonnenlicht in Ihren Raum zu lassen. Tisch-, Wand- und Stehlampen sind eine weitere gute Möglichkeit, Ihren Raum in stimmungsvolles und aufmunterndes Licht zu tauchen. 

Indem Sie Ihren Raum mit ausreichender Beleuchtung ausstatten, verringern Sie die Belastung der Augen bei der Arbeit am Computer und schaffen eine positivere und produktivere Atmosphäre. 

6. Sei gut zu dir selbst

Wie sieht es mit der Selbstfürsorge bei der Arbeit von zu Hause aus?

Eine gesunde Work-Life-Balance kann von zu Hause aus genauso schwierig sein wie im Büro. Tatsächlich suchen viele Menschen nach Tipps für die psychische Gesundheit bei der Arbeit von zu Hause aus, vor allem, wenn sie zum ersten Mal an einem Fernarbeitsplatz arbeiten. 

Erstens ist es wichtig, regelmäßig Pausen zu machen. Gönnen Sie sich eine Pause, trinken Sie einen Kaffee, gehen Sie spazieren und kehren Sie dann zu Ihrer Arbeit zurück. 

Außerdem kann es trotz aller Flexibilität, die das Arbeiten aus der Ferne bietet, manchmal ein wenig einsam sein. Es gibt keine zufälligen Begegnungen mit Kollegen im Pausenraum und keinen Büroklatsch. Das bedeutet, dass Sie noch mehr mit Ihren Kollegen und Freunden in Kontakt bleiben müssen. Nehmen Sie sich extra Zeit für diese kleinen sozialen Gelegenheiten.

Produktivitäts-Apps kostenlos nutzen

Wir kennen also einige bewährte Verfahren für die Arbeit von zu Hause aus, wissen, wie man zu Hause produktiver sein kann, und kennen Tipps für die Selbstfürsorge bei der Arbeit von zu Hause aus. Aber was ist mit der Technologie? Neben der Suche nach Möglichkeiten auf AppJobsWas sind natürlich die besten Apps, um die Produktivität bei der Fernarbeit zu steigern?

Es gibt zwar buchstäblich Millionen von Optionen, um Ihre Effizienz zu verbessern, aber das Team von AppJobs hat ein paar Favoriten, die wir jeden Tag nutzen. 

1. iCal / Google Kalender / Outlook 

Sobald Sie Ihr AppJobs-Konto eingerichtet und die Stellenangebote in Ihrer Stadt geprüft haben, empfehlen wir Ihnen, die in Ihr Telefon oder Ihren Computer integrierte kostenlose Kalender-App zu verwenden, um Fristen und Folgetermine im Auge zu behalten. Die meisten kostenlosen Kalenderprogramme ermöglichen es Ihnen, mehrere Kategorien von Ereignissen für zu Hause, die Arbeit, soziale Kontakte und andere Erinnerungen zu erstellen. 

2. Slack 

Kommunikation ist das A und O - vor allem, wenn es um Mitarbeiter geht, die aus der Ferne arbeiten. Bei AppJobs verwenden wir Slack, um mit unseren Kollegen und Teammitgliedern auf der ganzen Welt in Kontakt zu bleiben. Innerhalb der App können Sie mehrere Gruppen oder Teams und themenspezifische Threads erstellen und eine Vielzahl anderer Funktionen nutzen. 

3. Evernote 

Sind Sie jemand, der viele Notizen machen muss? Dann könnte Evernote eine großartige Plattform für Sie sein. Sie ist eine der weltweit führenden Apps für Notizen und verfügt über eine Vielzahl von Funktionen, darunter die plattformübergreifende Freigabe von Notizen, Cloud-basierter Speicher, Unterstützung für Fotos und Sprachnotizen und vieles mehr. 

4. Google Drive 

Ein weiterer AppJobs-Favorit für die kollaborative Zusammenarbeit ist Google Drive. Die Cloud-basierte Produktreihe, die mit einem Google-E-Mail-Konto kostenlos genutzt werden kann, ermöglicht es Ihnen, mit Ihrem Team in Echtzeit Dokumente, Präsentationen, Tabellenkalkulationen und mehr zu erstellen. 

Sie suchen noch mehr? Hier finden Sie mehr als 60 der von uns am häufigsten empfohlenen technischen Hilfsmittel für Freiberufler und Telearbeiter hier!  

5. NaturalReader 

Sind Sie ein Liebhaber von Podcasts oder Hörbüchern? Würden Sie sich nicht wünschen, dass alle Informationen im Audioformat vorliegen? Mit NaturalReader können Sie jedes PDF, Whitepaper, Word-Dokument und jede Webseite in Audiodateien umwandeln, die Sie jederzeit und überall anhören können. 

6. Denken Sie an die Milch

Wann immer ein entsteht eine neue Aufgabe, fügen Sie es per E-Mail, Alexa, Siri oder Twitter zu Ihrer oder einer anderen Liste hinzu. Das System sendet Ihnen Erinnerungen per E-Mail, SMS, Sofortnachricht und Twitter, damit Sie nie wieder etwas vergessen. Das Tool läuft reibungslos auf Desktop- und Mobilgeräten, die miteinander kommunizieren. Es lässt sich nahtlos in Google Mail, Google Kalender und Evernote integrieren.

7. OmniFocus 

Für diejenigen unter uns, die tausend Projekte gleichzeitig am Laufen haben, und vielleicht sogar mehrere verschiedene Auftritte, ist OmniFocus die Rettung des Tages. Dieses Tool zur Projektverfolgung hat alles, was man braucht, um die Termine einzuhalten, und lässt sich nahtlos in alle Ihre Geräte integrieren. Entrümpeln Sie Ihr Gehirn, organisieren Sie sich und zeigen Sie der To-Do-Liste, wer der Boss ist. 


Und das sind nur einige der vielen Möglichkeiten, die es gibt. Je nach Art Ihrer Arbeit und Ihrer bevorzugten Art, Aufgaben zu organisieren und zu verwalten, können Sie das auswählen, was am besten zu Ihnen passt. Sie können auch Lösungen finden, um Ablenkungen zu minimieren. Wenn Sie sich zum Beispiel dabei ertappen, dass Sie immer noch Ihre Facebook-Pinnwand überprüfen, obwohl Sie eigentlich arbeiten sollten, können Sie sich mit folgenden Lösungen beschäftigen vorübergehende Sperrung der Facebook-Seite auf Ihrem Computer. Dadurch ändert sich nichts an Ihrem Konto - Sie müssen es nur nicht mehr alle fünf Minuten überprüfen.

Dies sind nur einige wenige, aber wesentliche Tipps, Alles, was man braucht, um erfolgreich von zu Hause aus zu arbeiten, sind Selbstdisziplin und Motivation!

[wp-faq-schema title="FAQ" accordion=1]

Sean Dougherty ist ein Markenerzähler, der in den Bereichen Copywriting, Voice Acting und Positionierungsstrategie arbeitet.