TOP
  /  Expat sein   /  Arbeiten in den USA ohne Green Card? Das Employment Authorization Document kann die Lösung sein

Arbeiten in den USA ohne Green Card? Das Employment Authorization Document kann die Lösung sein

Expats/Einwanderer ohne Green Card benötigen ein Employment Authorization Document, um in den USA arbeiten zu können. Das Dokument wird vom U.S. Citizenship and Immigration Services (USCIS) ausgestellt, aber man muss es beantragen. Es dauert in der Regel ca. 150 Tage, manchmal auch länger, bis man es erhält.

arbeitserlaubniskarte usa

1. Was ist das Employment Authorization Document (EAD)?

Expats/Einwanderer könnten die Augenbrauen hochziehen, da sie hauptsächlich von einer Green Card gehört haben, die man braucht, um in den USA zu arbeiten. Es ist gut zu wissen, dass einige von ihnen das Employment Authorization Document (EAD) oder die Employment Card (EAD), wie sie von vielen genannt wird, beantragen können, bevor sie ihre Green Card erhalten. Mit einem (EAD) können Expats/Einwanderer nachweisen, dass sie für einen bestimmten Zeitraum in den USA arbeiten dürfen, und es ist möglich, es zu verlängern.

2. Wer kann ein EAD beantragen?

Ob Sie es nun Employment Authorization Document oder Employment Authorization Card nennen, Sie können sie beantragen, wenn Sie:

- aufgrund Ihres Einwanderungsstatus berechtigt sind, in den USA zu arbeiten (z. B. als Asylbewerber, Flüchtling oder U-Nichteinwanderer), und einen Nachweis für diese Arbeitserlaubnis benötigen, oder

- müssen eine Arbeitserlaubnis beantragen, d. h. Sie müssen die Arbeitserlaubnis selbst beantragen. Zum Beispiel:
- Sie haben ein anhängiges Formular I-485, Application to Register Permanent Residence or Adjust Status.
- Sie haben ein anhängiges Formular I-589, Antrag auf Asyl und auf Zurückhaltung der Abschiebung.
- Sie haben einen Nichteinwanderungsstatus, der es Ihnen erlaubt, sich in den Vereinigten Staaten aufzuhalten, der es Ihnen aber nicht erlaubt, in den Vereinigten Staaten zu arbeiten, ohne zuvor eine Erlaubnis des USCIS einzuholen (z. B. ein F-1- oder M-1-Student).

arbeitserlaubniskarte usa

3. Wie beantrage ich ein EAD?

Sie müssen Folgendes einreichen I-765, um ein EAD zu beantragen, und es kostet $410. In einigen Fällen müssen Sie auch eine biometrische Servicegebühr von $85 entrichten. Es ist ratsam, sich zu vergewissern, dass Sie alle Kriterien erfüllen, bevor Sie die I-765 einreichen.

Dann müssen alle Abschnitte ausgefüllt werden. Wenn die folgenden Angaben fehlen, wird Ihr Antrag abgelehnt:

- Teil 1 - Grund für die Bewerbung (nur ein Feld ankreuzen)
- Teil 2 - Informationen über Sie
- Ihr vollständiger rechtlicher Name (Ziffern 1.a. - 1.c.)
- Ihre U.S. Postanschrift (Nummern 5.a. - 5.f.)
- Geburtsdatum (Nummer 20.)
- Informationen über Ihre Berechtigungskategorie (Nummer 27.)

Diese Dokumente müssen vorgelegt werden:

- Eine Kopie Ihres Formulars I-94, Nonimmigrant Arrival-Departure Record (Vorder- und Rückseite), ein Ausdruck Ihres elektronischen Formulars I-94 oder Ihr Reisepass oder ein anderes Reisedokument

- Eine Kopie Ihres letzten EAD (falls zutreffend)

- Zwei identische Passfotos

- Formular G-28 (wenn Sie von einem Anwalt oder zugelassenen Vertreter vertreten werden)

- Wurde Ihnen zuvor kein EAD ausgestellt, müssen Sie eine Kopie eines von der Regierung ausgestellten Ausweises vorlegen.

Hier kommen einige Informationen für Expats/Einwanderer über wo die I-765 einzureichen ist.

Auf der Suche nach beliebten Nebenbeschäftigungen in den USA?
Suche in New York City, Chicago, Charlotte, San Francisco, Seattle, Denver, Miami, Orlando, Los Angeles, St. Louis oder Indianapolis.

arbeitserlaubniskarte usa

Mehr lesen
- Arbeitsvisum für die USA
- Arbeitsurlaub in den USA
- Die besten Orte für Expats im Jahr 2019
- Arbeiten im Ausland - kurze Einführung

Paulina Bajorowicz kam im November 2018 zu Appjobs und ist nun Content Marketing Specialist. Sie verwaltet den Appjobs-Blog und die Social-Media-Kanäle, koordiniert Outreach-Aktivitäten und kooperiert mit Journalisten und Content-Erstellern rund um die Gig-Economy.