TOP
  /  Tipps & Hacks   /  9 Gründe, warum Sie während des Studiums nicht arbeiten sollten

9 Gründe, warum Sie während des Studiums nicht arbeiten sollten

Jeder liebt das Gefühl, seinen Kontostand zu überprüfen, wenn der Zahltag naht. Wenn Sie jedoch ein Student sind, ist das wahrscheinlich kein Gefühl, das Sie gerade erleben. Höchstwahrscheinlich werden Sie von einer Flut von Abgabeterminen, Kursen, Aufgaben und Prüfungen in Anspruch genommen, so dass nur wenig Zeit zum Arbeiten bleibt - oder es gibt viele Gründe, es nicht zu tun! Wenn Sie versuchen, Ihren ohnehin schon hektischen Terminkalender nicht noch weiter aufzublähen, dann sollten Sie diesen Blogbeitrag mit Vorsicht genießen...

Hier kommen 9 Gründe, warum du nicht neben dem Studium arbeiten solltest!

Hinweis: Sie könnten dazu führen, dass das Bankkonto am Ende des Tages voller ist.

  1. Sie wollen nicht trainieren, während Sie bezahlt werden
  2. Sie wollen ein stressiges Leben führen
  3. Sie möchten einige wertvolle Erinnerungen verlieren
  4. Sie wollen Ihr Talent nicht einsetzen
  5. Sie wollen Ihrer Familie und Ihren Freunden nicht auch noch tolle Geschichten erzählen
  6. Sie wollen keine guten Gespräche mit anderen führen
  7. Sie wollen kein Geld verdienen, indem Sie das tun, was Sie schon seit Jahren tun
  8. Sie wollen vergessen, dass Sie ein Fan von Krimis sind
  9. Sie wollen nichts für den Planeten tun

Jobs während des Studiums
In wie vielen Studiengruppen sind Sie Mitglied? Viele, keine, oder irgendwo dazwischen?
Foto von Alexis Brown auf Unsplash.

1. Sie wollen nicht trainieren, während Sie bezahlt werden

Oh nein, Erledigung von Lieferungen indem Sie mit dem Fahrrad fahren? Was würde mit Ihrer Mitgliedskarte für das Fitnessstudio passieren, wenn Sie trainieren würden, während Sie durch die Stadt fahren, um Lebensmittel, Pakete und andere Dinge ausliefern? Moment mal... Ist das die bester Deal oder was?

Sie werden nicht nur Geld sparen indem Sie nicht für das Fitnessstudio bezahlen (wie oft sind Sie übrigens im letzten Jahr überhaupt ins Fitnessstudio gegangen?), sondern auch gutes Geld verdienen. Lieferung Jobs sind für Studenten wie dich ideal, weil du dich nicht an einen bestimmten Zeitplan halten musst. Du musst einfach Schalten Sie die App ein auf Ihrem Smartphone, um mit der Lieferung zu beginnen, und schalten Sie es aus, wenn es Zeit für den Unterricht oder eine Party ist - wir urteilen nicht. Und mit den meisten Apps, Sie haben die Möglichkeit ein Fahrrad zu benutzen, nicht ein Auto, dessen Besitz Ihnen vielleicht zu teuer ist. (Bei einigen Apps müssen die Lieferfahrer ihre Arbeitszeiten im Voraus planen und klar angeben, welche Fahrzeuge sie fahren dürfen).


Lesen Sie auch: Wie man mit Postmates das meiste Geld verdient

Wenn Sie mit der Auslieferung in Ihrer Stadt beginnen möchten, informieren Sie sich über goPuff, TaskRabbit, Postmates, Shipt, DoorDash, MobyDish, Pfirsich, Uber Eats, AxleHire, Senpex, Jolt, Favorit, Instacart, Grubhubund viele andere Plattformen, die auf Lieferdienste auf Abruf spezialisiert sind.

2. Sie wollen ein stressiges Leben führen

Als Student muss man mit vielen Dingen jonglieren, und das kann die Ursache für großen Stress. Aber wir haben ein Geheimnis für Sie! Sie können Stress abbauen, indem Sie Geld verdienen während des Studiums. Dies wird einen Teil der finanzielle Belastungen von Ihren Schultern nehmen UND gleichzeitig helfen, Stress abzubauen. Wie? Indem ich mich mit süßen Haustieren umgebe!

Es ist wissenschaftlich erwiesen dass die Interaktion mit Haustieren, das Spielen mit Hunden, das Kuscheln mit Katzen und das Annehmen all der Leckereien, Schnurrgeräusche und der Liebe der Tiere kann eine große positive Wirkung auf Sie haben und andere Menschen. Also, nein, nimm nicht die Haustier sitzen, wenn Sie vor Ihren Prüfungen Bluthochdruck und Alpträume haben wollen! Nicht zu vergessen, dass Tiersitter-Jobswie Hundespaziergänge, Tiertaxi, Heimunterbringung usw. sind nicht erforderlich. jegliche Berufserfahrung oder eine formale Ausbildung. (Es ist aber gut, sie zu haben.) Außerdem können Sie arbeiten, wann immer Sie Zeit dafür haben.


Lesen Sie auch:

Besuchen Sie Tiersitter-Plattformen wie Pflege.com, Rover, PetSitter.com, PetBacker, Wagen!, Sittercity, HouseSitter.comund auch andere Unternehmen.

Jobs während des Studiums
Vermissen Sie Ihre Katzen und andere Haustiere? Nehmen Sie während Ihres Studiums einen Job als Tiersitter an!
Bild von Freepik.com.

3. Sie möchten einige wertvolle Erinnerungen verlieren

Werfen Sie Ihre Sachen nicht weg! Sicher, Sie werden Geld verdienen, aber was ist mit all den schönen Erinnerungen an die hübsche Vase, die Sie in Ihrem letzten Urlaub spontan gekauft haben? vor Jahren? Es hat nie zu deinem Zimmer gepasst, aber die Erinnerungen sind geblieben. Geben Sie es zu, Sie waren ein wenig beschwipst, als Sie diesen Kauf getätigt haben.

Wie? Haben wir gut gehört? Es macht dir nichts aus, es zu verraten? Dann schauen Sie sich um! Siehst du andere Gegenstände in deinem Zimmer, die du nicht benutzt, wie Kleidung, Schuhe, Sportgeräte, Möbelstücke, Gadgets oder Koffer? Sie können alles online auf Verkaufsplattformen einzustellen und zu einem guten Preis zu verkaufen Geld verdienen während des Studiums. Die goldene Regel für die Entscheidung, was Sie loswerden wollen, lautet: Haben Sie den Gegenstand im vergangenen Jahr benutzt? Wenn die Antwort nein oder nur ein paar Mal lautet, dann werden Sie ihn nicht vermissen. Und Sie müssen sich auch nicht so viel Mühe damit geben. Der Online-Verkauf wird eine passive, einfache Möglichkeit, etwas Geld hinzuzuverdienen.


Lesen Sie auch:

Beginnen Sie mit dem Online-Verkauf auf Plattformen wie Karussell, Zazzle, Letgo, Gefärbt, Angebot, Etsyund mit andere Online-Plattformen.

Jobs während des Studiums
Es gibt viele Jobs für Studenten, die mit ihren Fähigkeiten Geld verdienen wollen. Ziehen Sie die Freiberuflichkeit in Betracht!
Bild von Freepik.com.

4. Sie wollen Ihr Talent nicht einsetzen

Sie sind noch im Studium und haben noch keine Berufserfahrung, aber was ist mit den lange Pfosten Sie schreiben auf Facebook, Twitter oder Instagram? Oder auch in Ihrem persönlichen Blog? Sollte das nicht auch etwas zählen? Aber ja doch! Es gibt viele Dinge, in denen Sie vielleicht gut sind, aber es ist Ihnen vielleicht noch nicht in den Sinn gekommen, dass diese Ihnen helfen, während des Studiums Geld zu verdienen. Nehmen wir zum Beispiel das Bloggen. Wer liest 2019 noch Blogs? Nun, nicht Ihre Tante Shirley, aber sicherlich Millionen von Menschen auf der ganzen Welt. Viele Unternehmen sind in sozialen Netzwerken präsent und könnten auf der Suche nach Menschen zu entwickeln Ideen für den Inhalt um ihre Gemeinschaften zu veröffentlichen oder zu verwalten.

Werfen Sie einen Blick auf Ihr persönliches Facebook und Instagram! Wenn Sie nicht genug davon haben, dort zu posten, warum tun Sie es nicht für andere? Wenn Programmierung ist Ihr Hobby oder sogar Ihr Studienfach, warum nicht online relevante Aufgaben wahrnehmen und sie in Ihrer eigenen Zeit erledigen? Im Allgemeinen können Sie endlos flexible Arbeit finden Möglichkeiten die etwas mit Ihrem Studium und/oder Ihren Hobbys zu tun haben könnten, über Online-Plattformen für Freiberufler. Sie könnten nach Ihrem eigenen Zeitplan arbeiten und ohne einen Chef, der Ihnen ständig über die Schulter schaut. Und die Jobs werden Ihnen nicht nur helfen während des Studiums Geld zu verdienen und gleichzeitig Erfahrungen zu sammeln und ein Portfolio aufbauen.


Lesen Sie auch:

Informieren Sie sich über verschiedene freiberufliche Beschäftigungsmöglichkeiten auf Plattformen wie Verblio, Fiverr, TaskRabbit, PeoplePerHour, Hubstaff Talent, Upwork, Freelancer.de, Thumbtackund mehrere andere Plattformen für Freiberufler.

Jobs während des Studiums
Manchmal braucht es nur ein paar einfache Aufgaben, um neben dem Studium Geld zu verdienen.
Bild von Freepik.com.

5. Sie wollen Ihrer Familie und Ihren Freunden keine tollen Geschichten erzählen

Welche Geschichten werden Sie Ihren Enkeln und anderen geliebten Menschen über Ihre Studienzeit erzählen? Wenn nichts Lustiges noch nicht passiert ist, überlassen Sie es TaskRabbit. Es ist die perfekte Plattform für die Suche nach einfache Aufgaben zu erledigen wie zum Beispiel Hilfe bei einem Umzug, Heben schwerer Sachen, Montage von Möbeln, Reinigungoder Besorgungen machen. Es kann Ihnen helfen, während des Studiums Geld zu verdienen, aber es kann Ihnen auch helfen die verrücktesten Geschichten zu erzählen! Wo sonst werden Sie dafür bezahlt werden, sich für jemanden auszugeben auf einer Party, sich als Angestellter ausgeben, um den Eindruck zu erwecken, dass das Büro besetzt ist, oder gebeten werden, die Sachen des Ex auszuliefern?


Lesen Sie auch:

Überprüfen Sie TaskRabbit in Cardiff, Birmingham, Liverpool, Milton Keynesund in andere Städte.

Jobs während des Studiums
Sie können viele inspirierende und interessante Menschen auf der Welt treffen, aber Sie werden vielleicht nie mit ihnen ins Gespräch kommen, wenn Sie keine gemeinsame Sprache sprechen können.
Bild von Freepik.com.

6. Sie wollen keine guten Gespräche mit anderen führen

Warum unterrichten andere über Dinge informieren, die Sie wissen, wenn Sie können behalten alle Wissen und eines Tages die Welt erobern? (Im Hintergrund ist satanisches Gelächter zu hören.) Hallo, sind Sie noch da?

Um leichtes Geld zu verdienen und ein paar tolle Leute kennenlernen aus der ganzen Welt, versteht sich! Überlegen Sie, welche Art von Kursen Sie anbieten könnten. Sie können Ihre Muttersprache, Nachhilfe anbieten in Mathe, Physik, Aufsatzschreiben und anderen Fächern. Es ist möglich Ihr Wissen über die Dinge, die Sie gerade studieren, weitergeben wie Recht, Finanzen, Statistik, Design, Webentwicklung oder sogar Kochen, Nähen oder Stricken. Online-Kurse sind die besten denn Sie können sie anbieten von wo immer Sie sind und wenn Sie sind verfügbar.


Lesen Sie auch: Der Leitfaden für Einsteiger zum Geldverdienen mit Udemy

Informieren Sie sich über Online-Lehrplattformen wie Qkids, College Kindermädchen und Tutoren, Vorwort, Lingoda, Udemy, Klug, italki, Verblendung, Bidvine, Thumbtack, Dabbleund einige andere Plattformen.

Jobs während des Studiums
Viele Reinigung Für diese Jobs ist keine Berufserfahrung erforderlich, und Studenten sind in der Regel in jeder Stadt willkommen, sich der Gemeinschaft der Reinigungskräfte und Haushälterinnen anzuschließen.
Bild von Freepik.com.

7. Sie wollen kein Geld mit dem verdienen, was Sie schon seit Jahren tun

Schauen Sie sich in Ihrem Zimmer genau um: Wie aufgeräumt ist es? Hat es noch Flecken von der Party, die Sie vor einem Monat geschmissen haben? Sind deine Klamotten alle im Schrank oder stapeln sie sich vorwurfsvoll auf einem Stuhl? Fragen Sie sich, ob Sie bereit sind für sauber die Häuser anderer Leute zu renovieren. Sie sollten diese Frage wahrheitsgemäß beantworten, bevor Sie sich für eine aufgreifen Reinigungseinsätze. Aber schließlich hast du dein Zimmer bestimmt schon hundertmal geputzt - entweder bei deinen Eltern oder im Studentenwohnheim. Warum es dann nicht für Geld tun, oder? Die gute Sache über Reinigungsarbeiten ist, dass man sie machen kann, wann immer man Zeit dafür hat. Sie sind leicht zu handhaben mit der Voraussetzung zu tun, dass Ihnen beim Putzen nicht so schnell langweilig wird. Um solche Situationen zu vermeiden, hören Sie beim Putzen Ihre Lieblingsmusik, einen Podcast oder ein Hörbuch. So vergeht die Zeit leichter und auf angenehmere Weise!


Lesen Sie auch: Wie viel verdienen Reinigungskräfte und Haushälterinnen im Jahr 2019?

Informieren Sie sich über Reinigungsaufträge bei Unternehmen wie Haushälterin.de, TaskRabbit, Pflege.com, Bidvine, Helpling, Fröhliche Dienstmädchen, HouseSitter.com, Jop, Thumbtackund andere Reinigungsplattformen.

Jobs während des Studiums
Erledigen Sie einige Jobs inkognito, erhalten Sie einige kostenlose Sachen, essen Sie leckeres Essen in Restaurants oder übernachten Sie in Hotels.
Bild von Freepik.com.

8. Sie wollen vergessen, dass Sie ein Fan von Krimis sind

Sie sind ein Fan von Krimis und Detektivserien, können aber manchmal nicht einmal Ihre Schlüssel in der eigenen Tasche finden? Keine Sorge, es gibt noch Hoffnung für dieses persönliche Interesse in die Tat umsetzen und neben dem Studium etwas Geld verdienen. Ziehen Sie Ihren langen Mantel und Ihre dunkle Brille an (Zeitung ist optional) und Starten Sie Ihre Karriere als Testkäufer. Versuchen Sie dennoch, sich unauffällig zu verhalten, wenn Sie nicht auffallen wollen. Essen probieren, eine Nacht in einem schicken Hotel verbringenSie probieren Schuhe und Kleidung an, Überprüfung des Vorhandenseins von Produkten, Werbeaktionen und Verkäufen in einem Geschäft, Fotos davon machen, wie Dinge in Geschäften ausgestellt werden, dem Personal einige Fragen stellen oder andere einfache Aufgaben erledigen. Sie können Aufgaben an Orten in Ihrer Nähe zu übernehmen keine Zeit mit Pendeln zu verschwenden und zu geeigneten Zeiten für Ihren vollen Stundenplan als Student.


Lesen Sie auch: 4 Seriöse Unternehmen, die Sie für Umfragen bezahlen

Besuchen Sie Plattformen wie HGEM, EasyShift, Klicken und Gehen, BeMyEyeund andere Plattformen.

9. Sie wollen nichts für den Planeten tun

Wie wäre es, wenn man mit den Dingen, die man besitzt, Geld verdienen könnte, ohne sich ganz von ihnen trennen zu müssen? Das wäre doch toll, oder? Wir wollen nicht, dass du unter Trennungsangst oder Ähnlichem leidest. Wenn es etwas gibt, das Sie nicht verkaufen können, können Sie es vermieten.

Indem Sie Ihre ungenutzten Gegenstände vermieten, Sie könnten einen Gewinn erzielen und können Ihre Sachen trotzdem benutzen, wann immer Sie sie brauchen. Und Sie würden etwas für den Planeten tun! Richtig gemietet, kann die Vermietung mehr Nachhaltigkeit. Sie können mieten Sportgeräte, wie Ihr Snowboard oder Surfbrett, Lautsprecher oder DJ-Ausrüstung für eine Party, Ihre DrohnenIhr Fahrrad, Ihr Auto, Werkzeugeund sogar Ihr Zimmer wenn Sie weg sind.


Lesen Sie auch:

Überprüfen Sie Airbnb, FlipKey, Gastfamilie, HomeAway, JustPark, VRBO, Getaround, Turo, Zilok, Surferische Nomaden, Fettes Lama, Rentcharlie, Surferische Nomaden, Wrapify, RVshare, Drivyund andere Plattformen.

Jobs während des Studiums
Manchmal musst du das Meer vernachlässigen, weil deine Prüfungen bald anstehen und du lernen musst. Dann ist es an der Zeit, dass dein Board dir etwas Geld bringt.
Bild von Freepik.com


LESEN SIE WEITER!

VERGESSEN SIE NICHT, UNSEREN YOUTUBE-KANAL ZU ABONNIEREN!

Paulina Bajorowicz kam im November 2018 zu Appjobs und ist nun Content Marketing Specialist. Sie verwaltet den Appjobs-Blog und die Social-Media-Kanäle, koordiniert Outreach-Aktivitäten und kooperiert mit Journalisten und Content-Erstellern rund um die Gig-Economy.

de_DEGerman