TOP
  /  Einen Job finden   /  Arbeiten Sie als professioneller Hundeausführer! Lernen Sie Ping und Rachele kennen, die als Hundesitter zusätzliches Geld verdienen.

Arbeiten Sie als professioneller Hundeausführer! Lernen Sie Ping und Rachele kennen, die als Hundesitter zusätzliches Geld verdienen.

Ping Lim und Rachele Santoni sind beide Hundesitter und -ausführer bei Rover. Ping gestartet Haustier sitzend, weil sie den perfekten Hund zur Adoption finden wollte. Auch nachdem sie ihren eigenen Hund adoptiert hatte, konnte sie nicht aufhören, denn sie liebt diesen Job! Und Rachele ist eine internationale Studentin, die es schafft, ihr Geld zu verdienen. mieten und ihre Familie mit diesem tollen Teilzeitjob unterstützen.

Wie haben Sie Rover entdeckt?

Ich bin nach Schweden gekommen, weil mein Mann und ich in der Elektronikbranche tätig waren, und wir leben seit fast viereinhalb Jahren hier. Wir lieben Hunde und wollten schon immer welche haben. Aber wir hatten nie die Gelegenheit dazu, weil wir immer auf Reisen waren und so oft umzogen, also war jetzt der perfekte Zeitpunkt. Wir zogen in eine neue Wohnung, einen neuen Ort, und da dachten wir: "Okay, mal sehen, was für einen Hund wir uns holen". Und wir entdeckten den Roverapp!

Wie geht es Ihnen? Haben Sie viele Vorbehalte?

Seit dem Start im Mai haben wir 28 Buchungen erhalten. Das ist fantastisch. Ich muss nicht einmal Werbung dafür machen. Sie kommen zu

mich, weil ich bis heute neunzehn 5-Sterne-Bewertungen habe. Jede Woche habe ich einen Hund bekommen. Und der Sommer war perfekt, weil einige Leute gingen weg für 10 Tage, so hatten wir wie 6 Hunde über die Sommerpause. es war fantastisch!

Und der erste war ein Welpe (Französischer Mastiff). Er war erst 4 Monate alt, als ich mich um ihn kümmerte. Es hat so viel Spaß gemacht, wir haben uns in ihn verliebt, und jetzt kümmern wir uns regelmäßig um ihn. Jetzt werden wir uns auch um ihn kümmern bei Weihnachten für sechzehn Tage. Er ist wunderbar, wir lieben ihn! Wir bekommen also mindestens einmal in der Woche Besuch von ihm, wir verbringen Zeit mit ihm, und sein Besitzer ist ein guter Freund geworden.

Was sind die wichtigsten Vorteile eines Tiersitters?

Eine schöne Zeit mit einem Hund zu haben und dafür Geld zu verdienen. Das ist es, was ich liebe. Und ich lerne auch alle möglichen anderen Hunde kennen. Jetzt können wir uns nicht mehr vorstellen, keinen Hund zu haben. Im Moment suchen wir nach mehr Platz für

mehr Hunde haben können. Unsere eigenen Hunde, aber auch für diejenigen, die kommen und gehen.

Was ist die größte Herausforderung?

Die eigentliche Herausforderung besteht darin, nicht Nein sagen zu können. Zum Beispiel, wenn Sie eine Dreifachbuchung haben. "OMG, ich habe all diese Hunde, aber ich kann mich nicht um sie kümmern, weil ich nicht genug Platz habe und es schwierig ist, also..." Und heute habe ich erfahren, dass ich nur zwei Hunde haben kann.

Wie funktioniert die Rover-App?

Haustierbesitzer bitten um eine Reservierung, und Sie können entscheiden, ob Sie darauf antworten oder nicht. Wenn man antwortet, erhält man eine Vereinbarung, um sich gegenseitig kennenzulernen, und wenn man sich mag, umso besser. Aber meistens haben sie (die Besitzer) nicht die Zeit, dich kennen zu lernen, und ich hole einfach ihren Hund ab oder die Besitzer bringen ihn zu mir. Sie kommen zu dir nach Hause und du verbringst einfach ein bisschen Zeit mit dem Hund. Normalerweise vergeht eine Stunde, damit er sich beruhigen kann. Und du machst dein Geschäft. Auf diese Weise habe ich Zeit, mein eigenes Geschäft zu erledigen, während der Hund sich an den neuen Ort gewöhnt. Es ist, als hätte man seinen eigenen Hund. Und wenn wir ihn nicht haben, vermissen wir ihn.

Beginnen Sie noch heute mit der Arbeit!

Arbeit als Tiersitter/Gassi-Geher in den U.S.A.

Alle Apps für Hundesitting und Hundeausführen in Orlando, NewYork, Austin, LosAngeles, SanFrancisco aund Chicago. Besuchen Sie AppJobs tum zu sehen, was Möglichkeiten sind in Ihrer Stadt verfügbar!

Arbeiten als Tiersitter/Gassi-Geher in Europa

Alle Apps für Hundesitting und Hundeausführen in Madrid, Barcelona, Valencia, usw. Besuchen Sie AppJobs to sehen Sie, welche Möglichkeiten es in Ihrer Stadt gibt!

Arbeit als Tiersitter/Tierbetreuer in Südamerika

Alle Apps zum Pflegen und Gassi gehen mit Hunden im Rest der Welt BuenosAires aund Bogota.

Was bedeutet dieser Job für Sie?

Als Studentin war es für mich sehr hilfreich, weil ich mich mit allen Herausforderungen des Studentenlebens auseinandersetzen muss und

Ich muss auch meiner Familie helfen. In Schweden ist alles schön, die Menschen sind freundlich und ich genieße es. Aber es bedeutet auch, dass es einige Kosten zu bewältigen gibt. Deshalb helfe ich meiner Familie mit dieser App. Außerdem fragen immer mehr Leute nach einer Tagesbetreuung für ihren Hund, was bedeutet, dass sie einen ganzen Vormittag oder Nachmittag mit ihrem Hund verbringen müssen. Das ist toll für mich, weil es ein Teilzeitjob ist und ich studieren muss.

Warum Pet Sitting?

Ich hatte die Idee, damit zu arbeiten, weil meine Mutter Hundetrainerin ist. Also fing ich an

Und ich war überrascht, denn ich entdeckte, dass ich über bestimmte Fähigkeiten verfüge, die ich vorher nicht kannte. Zum Beispiel die Organisation, mit den Leuten in Kontakt zu bleiben, Fotos und Videos von ihren Hunden zu machen und dafür zu sorgen, dass die Hunde eine gute Zeit haben. Es macht mir Spaß, ich werde es noch öfter machen und ich empfehle es auch anderen Studenten.

Was sind die Vorteile der App?

Ich habe versucht, über Facebook Kunden zu gewinnen, aber das ist nicht dasselbe. Ich erinnere mich an eine Frau, die

kontaktierte mich wegen ihres Hundes und war etwas enttäuscht, weil ich 20 Euro pro Tag verlangte, wie es in der App steht, und sie dachte, die Hälfte des Preises wäre genug. In der Tat, es hängt von den Bedürfnissen Ihres Hundes. Wenn Sie nur wollen, dass ich mit dem Hund im Haus bleibe, wenn Sie ihn stubenrein machen wollen. Denn manche Leute brauchen Hilfe mit dem Verhalten ihres Hundes.

Wie ist das so?

Es ist ähnlich wie bei der Betreuung eines Kindes. Es ist hilfreich, wenn Ihnen jemand eine andere Perspektive auf die Erziehung geben kann. Manchmal sagen die Leute: "Meinem Hund geht es besser, wenn er bei Ihnen ist. Früher hatte er dieses heftige Verhalten, und jetzt, wenn er bei Ihnen ist, ist er besser".

Normalerweise fragen mich die Leute, wie es ist, mit Hunden zu arbeiten. Und scheinbar ist es einfach, aber wenn man gute Arbeit leisten will, ist es gar nicht so einfach.

Was braucht man, um ein guter Tiersitter zu sein?

Bei dieser Arbeit ist es sehr wichtig, die Benachrichtigungen zu aktualisieren, denn es gibt eine große Nachfrage, und sobald Sie darauf reagieren, bekommen Sie den Job. Wie Sie auf potenzielle Kunden reagieren, ist ebenfalls wichtig.

Sie müssen eine positive und offene Person sein, auch wenn Sie keine enge Beziehung zu ihnen haben. Nachdem Sie die Benachrichtigung erhalten haben, müssen Sie den Zweck der Hundebetreuung (Gassi gehen, Tagesbetreuung usw.) genehmigen, und die Kunden können Ihnen positiv antworten oder nicht. Dann kommen sie zu Ihnen nach Hause, oder Sie können zu ihnen gehen, um die Schlüssel entgegenzunehmen. Es ist auch ein Job mit Verantwortung, die Leute vertrauen dir.

Es ist wichtig, dass Sie Bilder und Videos von Ihnen beim Spielen mit dem Hund schicken, um ihnen zu zeigen, dass ihr Haustier

Sie haben eine gute Zeit und Sie bilden sie aus. Das ist sehr wichtig, um in diesem Job erfolgreich zu sein, weil sie dir eine gute Bewertung hinterlassen können, die dir dabei hilft, neue Kunden zu gewinnen.

Was sind die größten Herausforderungen?

In meinem Fall war es etwas kompliziert, weil ich ein italienisches Bankkonto hatte und kein schwedisches. Aber man kann sich ein Konto von einem engen Freund ausleihen.

Was ist mit den Gewinnen?

Ich kann mit dem Tiersitting sogar meine Miete bezahlen. Eine Sache, die ich bei diesem Job gelernt habe, ist, dass

Sie müssen Ihren Kalender sehr gut organisieren. Denn wenn man an einem Tag mehr verdienen will, muss man alle Buchungen unterbringen, um mehrere Jobs am selben Tag oder in der selben Woche zu haben. Ehrlich gesagt, rate ich, dass, wenn Sie einen großen Hund haben, arbeiten getrennt.

Einen Kommentar abgeben

de_DEGerman